Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 20. Januar 2018, 02:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alte B10 beim Durlacher Bf
BeitragVerfasst: 27. März 2011, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 11:00
Beiträge: 1459
Bekanntermaßen verläuft ja hinter den Durlacher Bahnhof die alte B10. Doch warum eigendlich? M.E. gibt es keinen Sinnvollen Grund für diese Straße mehr, seitdem der erste Abschnitt der (hoffentlich nie verwirklichten) Nordtangende fertig ist. Von Pfinztal kommt man überall wo man sinnvoll die alte B10 nutzen kann auch via Nordtangente und Autobahn. Leichte einbußen hätte villeicht die Fahrbeziehung auf-der-Breit - Innenstadt die etwas mehr Abbiegevorgänge erfodern würde. Aber insgesammt würde der Autoverkehr nicht sehr unter der schließung der Straße leiden, aber alle anderen Verkehrsträger würden teils enorm profitieren:

  • Radfahrer und Fußgänger brächten sich nicht mehr mit den Abzweigungen dieser Straße von der Durlacher Allee herumschlagen die man auch durchaus als gefärdungsstellen einstufen kann.
  • Hinter den Durlacher Bf könnte man problemlos eine Rampe anlegen und so einen barrierefreien Zugang der Untermühlsiedlung zum Durlacher Bf schaffen
  • mit dieser Rampe un einen Z-Übergang an den Stadtbahngleisen wäre auch der Zugang zu den Stadtbahngleisen barrierefrei. Man müsste nur noch die Bahnsteige erhöhen, auf teure Aufzüge könnte man verzichten

Zudem würde nicht gerade wenig fläche für andere Verwendungen frei.

Also warum ist das noch nicht schon längst umgesetzt, wo doch Karlsruhe sich rümt viel für ÖV und Radfahrer zu tun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte B10 beim Durlacher Bf
BeitragVerfasst: 30. März 2011, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1213
Wohnort: Karlsruhe
glx hat geschrieben:
Bekanntermaßen verläuft ja hinter den Durlacher Bahnhof die alte B10. Doch warum eigendlich? M.E. gibt es keinen Sinnvollen Grund für diese Straße mehr, seitdem der erste Abschnitt der (hoffentlich nie verwirklichten) Nordtangende fertig ist. Von Pfinztal kommt man überall wo man sinnvoll die alte B10 nutzen kann auch via Nordtangente und Autobahn. Leichte einbußen hätte villeicht die Fahrbeziehung auf-der-Breit - Innenstadt die etwas mehr Abbiegevorgänge erfodern würde. Aber insgesammt würde der Autoverkehr nicht sehr unter der schließung der Straße leiden, aber alle anderen Verkehrsträger würden teils enorm profitieren:

Wer vom Nordosten in die Innenstadt will, der ist mit der alten Umfahrung besser bedient als mit dem Elfmorgenbruch. Dafür reichen zwei Spuren aber mehr als dicke. Entsprechend haben die Grünen im Ortschaftsrat auch einen Antrag gestellt auf Rückbau auf 2 Spuren. Hätte das Dokumentensystem auf karlsruhe.de nicht gerade offenbar eine Macke seit Tagen, würde man den Antrag angucken können. Mit der Suche nach "Ortsumfahrung Durlach" sieht man ih, es kommt aber eine Fehlermeldung. Der Antrag wird gerad evon der Stadt geprüft. U.a. ist auch ein Bau von P+R-Plätzen in Prüfung.

glx hat geschrieben:
  • Radfahrer und Fußgänger brächten sich nicht mehr mit den Abzweigungen dieser Straße von der Durlacher Allee herumschlagen die man auch durchaus als gefärdungsstellen einstufen kann.
  • Hinter den Durlacher Bf könnte man problemlos eine Rampe anlegen und so einen barrierefreien Zugang der Untermühlsiedlung zum Durlacher Bf schaffen
  • mit dieser Rampe un einen Z-Übergang an den Stadtbahngleisen wäre auch der Zugang zu den Stadtbahngleisen barrierefrei. Man müsste nur noch die Bahnsteige erhöhen, auf teure Aufzüge könnte man verzichten

Am Ausgang Untermühlsiedlung sahen die Originalpläne eine Schnecke vor, kurzes Segment Treppe, langes Segment Rampe, Platz ist also da. Auf dem Ex-Bahnsteig Gleis 10 ist auch Platz genug für eine Rampe, wobei man aber nicht ein optionales 3. Stadtbahngleis verbauen sollte. Gleis 12 könnte man in der Tat ebenerdig erschließen, denn die ganze Ecke ist ja bis knapp vor Grötzingen BOStrab.
Für Radfahrer ließe sich in der Ecke sicher auch einiges machen. Vielleicht sollte ich mal versuchen, mich da einzuklinken ...

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte B10 beim Durlacher Bf
BeitragVerfasst: 30. März 2011, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 11:00
Beiträge: 1459
Mueck hat geschrieben:
Wer vom Nordosten in die Innenstadt will, der ist mit der alten Umfahrung besser bedient als mit dem Elfmorgenbruch.

Nicht umbedingt. Man muss doch 2 Ampeln passieren, bei einer kurzen Fahrt über die Autobahn ist dies unnötig. Zur Not verbindet man die Ein- und Ausfädelspuren der beiden Anschlusstellen miteinander so würden sogar Spurwechsel entfallen.

Mueck hat geschrieben:
Am Ausgang Untermühlsiedlung sahen die Originalpläne eine Schnecke vor, kurzes Segment Treppe, langes Segment Rampe, Platz ist also da. Auf dem Ex-Bahnsteig Gleis 10 ist auch Platz genug für eine Rampe, wobei man aber nicht ein optionales 3. Stadtbahngleis verbauen sollte.

Kostet aber mehr als die Straße einfach stillzulegen und auf den dann vorhandenen großzügigen Platz eine Rampe anzulegen. Man könnte sogar ein optionales 4. Stadtbahngleis vorsehen und dieses sogar Nivaufrei durch die alte Straßenunterführung weiter Richtung HBF führen.

Wenn dieser google-link statisch ist dann haben wir hier den Antrag:
http://docs.google.com/viewer?a=v&q=cac ... VbH-x0kL7w


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de