Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 19. Januar 2018, 16:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 25. August 2011, 11:28 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Bei DSO gefunden: Jemand hat seine Sammlung alter Dias mit einer Menge Straßenbahnbilder bei Flickr online gestellt, und es sind auch ein paar Bilder aus Karlsruhe von 1965 dabei:
klick mich
Wenn ich mich nicht irre, stammen die Bilder 0325 - 0328 von der Tullastraße, 0329 - 0338 vom Marktplatz, und 0339 - 0342 vom Hauptbahnhof.

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 25. August 2011, 16:44 
Offline

Registriert: 20. Dezember 2010, 12:00
Beiträge: 316
Wohnort: Heilbronn bzw. Stutensee
Gibt es auch in der Zeit einen Liniennetzplan dazu? Kann es mir ned vorstellen dass da so viele Nummern rumfahren :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 25. August 2011, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 11:00
Beiträge: 1459
meini hat geschrieben:
Gibt es auch in der Zeit einen Liniennetzplan dazu? Kann es mir ned vorstellen dass da so viele Nummern rumfahren :lol:


Karlsruhe hatte zu diesen Zeiten mal wieder seine typischen Auswüchse mit "ich mach es alles anders als die anderen" und führte kurzerhand 1-Richtungs-Linien ein, die Gegenrichtung erhielt immer die Liniennummer +10, wenn ich mich da nicht irre...

In "unter strom" solltest du Linienpläne finden, dieses Buch kannst du in der Stadtbibiothek einsehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 26. August 2011, 16:24 
Offline

Registriert: 6. Mai 2010, 11:00
Beiträge: 321
Wohnort: Karlsruhe
Einrichtungslinien finde ich im übrigen eine gute Sache. Hab ich in manchen Städten (IIRC Wiesbaden?) bei Bussen gesehen, was die Orientierung einfach viel einfacher macht... Richtungsangaben sind immer so ne Sache, und bei Linien wie der S4, die halt mal nach Öhringen fährt oder Heilbronn, etc., ist es für Ortsfremde einfach schwieriger, klarzukommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 26. August 2011, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 11:00
Beiträge: 1459
Sputnick hat geschrieben:
Einrichtungslinien finde ich im übrigen eine gute Sache. Hab ich in manchen Städten (IIRC Wiesbaden?) bei Bussen gesehen, was die Orientierung einfach viel einfacher macht... Richtungsangaben sind immer so ne Sache, und bei Linien wie der S4, die halt mal nach Öhringen fährt oder Heilbronn, etc., ist es für Ortsfremde einfach schwieriger, klarzukommen.


Na ja, die Ultraweit entfernten ziele erden doch in KA selbst gar nicht angezeigt. Die S4 die hinter HN enden oder auch die S41 die hinter FDS enden schildern doch bis Bretten/Forbach immer nur HN oder FDS so dass gar nicht mal sooo viele unbekannte Ziele auftauchen. Für die S4 Ost z.B. nur
Bretten (Bf, Gölshausen, Bauerbach)
Flehingen
Eppingen
Heilbron

Also gar nicht mal sooo viele, und die S4 ist ja da eigendlich schon sehr gut mit Zwischenzielen bestückt. Dass es natürlich sehr unübersichtlich wäre wenn auch noch Weinsberg, Eschenau, Öhringen und eventuell irgendwann noch diverse erweiterungen hinzukommen würden ist auch klar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 26. August 2011, 18:42 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Ich hab mal versucht das Liniennetz von 1965 grafisch umzusetzen, hier ist das Ergebnis:
Klick mich

Quelle waren Unter Strom und der historische Stadtplan der Stadt Karlsruhe (da gibt es gerade einen von 1965).
Ob die Linienfarben wirklich akkurat sind, weiß ich nicht, beim Durchblättern habe ich nur welche von 1932 (1 - 7) gefunden die ich dann benutzt habe, lediglich für die 8 - 10 waren bei der Umstellung 1958 Farben angegeben. Praktisch war das ja sowieso egal, weil die längeren Linienfilme schneller kaputt gingen, und man daher aus Kostengründen bald auf schwarz-weiß umgestellt hat.
Die in die Waldstadt verlängerte 5/15 in der HVZ müsste der Logik folgend eigentlich 25/35 heißen, aber das wird ab 1964 bereits für die Spätverkehrslinie verwendet, also weiß ich nicht, wie das damals genau ausgesehen hat.
Auch nicht ganz sicher bin ich mir, ob in der HVZ die verlängerte Linie 9/19 bzw. dann 29/39 tatsächlich so noch verkehrt hat.
Wenn jemand also noch genauere Informationen hat, bitte her damit.

So nebenbei: Würde eigentlich etwas dagegen sprechen, auch SVG-Dateien als Anhänge im Forum zuzulassen?

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 27. August 2011, 15:21 
Offline

Registriert: 6. Mai 2010, 11:00
Beiträge: 321
Wohnort: Karlsruhe
Hm. Wie kam man denn vom Mühlburger Tor zur Neureuter Straße? Lagen damals noch Gleise auf der Hildapromenade?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 27. August 2011, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1213
Wohnort: Karlsruhe
Sputnick hat geschrieben:
Hm. Wie kam man denn vom Mühlburger Tor zur Neureuter Straße? Lagen damals noch Gleise auf der Hildapromenade?

Über denen hing doch nie 'ne Wäscheleine ...
Nein, sie lagen damals noch in der nördl. Reinhold-Frank-Straße und in der anschließenden Moltkestraße!
Sind nicht sogar noch einzelne Masten übrig?

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 30. August 2011, 12:44 
Offline

Registriert: 25. Mai 2010, 11:00
Beiträge: 189
Wohnort: neustadt/w
interessant für mich, daß die doch recht kurzen Verbindungen Kronenplatz - Rüppurer und Hauptfriedhof-Rintheim noch nicht existierten.
Daher also die jetzt abgebundenen Betriebsgeleise in der Kapellenstr.

Wie wurde denn der Pendelverkehr nach Rintheim an der Tullastr. abgewickelt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 30. August 2011, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1213
Wohnort: Karlsruhe
jockeli hat geschrieben:
interessant für mich, daß die doch recht kurzen Verbindungen Kronenplatz - Rüppurer

Da stand zu derzeit noch das undurchdringliche verwinkelte "Dörfle" im Weg rum ...

jockeli hat geschrieben:
und Hauptfriedhof-Rintheim noch nicht existierten.

Nach Hagsfeld fuhr dort ja zunächst nur die schmalspurige Lokalbahn ...

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 30. August 2011, 14:48 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
jockeli hat geschrieben:
interessant für mich, daß die doch recht kurzen Verbindungen Kronenplatz - Rüppurer und Hauptfriedhof-Rintheim noch nicht existierten.
Dafür gab es ursprünglich noch eine Verbindung Ettlinger Tor - Rüpurrer Tor (= Mendelsohnplatz), die aber 1964 wegen des Ausbaus der Kriegsstraße stillgelegt wurde.
jockeli hat geschrieben:
Wie wurde denn der Pendelverkehr nach Rintheim an der Tullastr. abgewickelt?
Wenn ich mich nicht irre, hatte es da ein drittes Gleis mit Haltestelle, auf dem dann gewendet wurde. Auf den Fotos kann man das leider nicht ganz erkennen, ob das wirklich so war, dafür scheint das Wendegleis auch noch um die Ecke Richtung Durlacher Tor zu führen, allerdings mit einer Tafel abgesperrt.

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 30. August 2011, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 11:00
Beiträge: 1459
Jan hat geschrieben:
jockeli hat geschrieben:
Wie wurde denn der Pendelverkehr nach Rintheim an der Tullastr. abgewickelt?
Wenn ich mich nicht irre, hatte es da ein drittes Gleis mit Haltestelle, auf dem dann gewendet wurde. Auf den Fotos kann man das leider nicht ganz erkennen, ob das wirklich so war, dafür scheint das Wendegleis auch noch um die Ecke Richtung Durlacher Tor zu führen, allerdings mit einer Tafel abgesperrt.

Warum nicht einfach direkt vor den Betriebshof an der bis vor einiger Zeit existierenden Ersatzhaltestelle?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 30. August 2011, 18:34 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Wäre natürlich auch möglich. Auf den Bildern kann man das nicht genau erkennen. Allerdings ist es genauso gut möglich, dass man zwischenzeitlich die Gleisanlage noch umgebaut hat. Die Pendelwagen sind ja nur bis 1970 gefahren, da wurde dann die Rintheimer Strecke zweigleisig umgebaut, und auch an den Hauptfriedhof angeschlossen. Und wenn es da tatsächlich ein Wendegleis gegeben hat (ich weiß leider nicht mehr, ob und wo ich mal davon gehört habe), war ja genügend Zeit, das danach irgendwann mal abzubauen.
Auf dem Foto von der 2 kann man z.B. sehen, dass es auf der Durlacher Allee Richtung Weinweg mal eine Art Überhol-/Abstellgleis gegeben hat, das auch irgendwann verschwunden ist.

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Bilder
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2011, 12:17 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Die Telekom verwendet als Hintergrund für ihre Leitungspläne irgendwelche Katasterpläne oder etwas ähnliches, und aus irgendeinem Grund sind im Bereich Tullastraße immer noch die alten Karten aus der Zeit noch bevor es die Neue Einfahrt gab im System. Es gab damals auf der Tullastraße tatsächlich drei Gleise, von denen die beiden östlichen die ganzen Zufahrtsweichen zum Betriebshof hatten, und ganz normal an das Gleisdreieck zur Durlacher Allee angeschlossen waren. Das westliche Gleis hatte den Bahnsteig als Endstelle für die 10 nach Rintheim, führte aber auch in einer Rechtskurve weiter auf die Durlacher Allee, ungefähr so:
Bild

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tolle Fotos!
BeitragVerfasst: 3. März 2012, 11:45 
Offline

Registriert: 3. März 2012, 11:17
Beiträge: 11
Die Historischen Fotos sind ja mal der Wahnsinn! :-) Zu sehen sind vorallem Fahrzeuge die es heute noch gibt und welche sich in ihrer Zeit deutlich verändert haben. Mit dabei sind ja z.B KSW 115 und der Breitraumwagen 139.

Grüße
Mark


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de