Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 19. Januar 2018, 16:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 20. März 2014, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
Hallo zusammen,

habe mal eine Frage die sich auf das Buch "Die Albtalbahn: Geschichte mit Zukunft" bezieht. (vielleicht hat es ja auch jemand gelesen? ;-) ) Hier ist auf Seite 9 ein Bild von 1994 zu sehen, wie ein ICE den AVG-Stadtbahnwagen 808 im Bahnhof Ettlingen West überholt. Der ICE fährt aus Gleis 2 wohl Richtung Rastatt und die Stadtbahn fährt auf Gleis 1 ebenfalls in Fahrtrichtung Rastatt. Auf dem Zielfilm der Bahn steht "S3 Bad Herrenalb". Das Bild will mir wohl sagen, dass es eine Verbindung vom Karlsruhe HBF über die Ettlingen Seitenbahn nach Bad Herrenalb gab? Bei genauerem hinsehen sieht es für mich wie eine Bildmanipulation aus, also der Zielfilm sieht irgendwie "anders" aus^^

Jetzt meine Frage: Gab es diese Verbindung mal? In dem Buch sind immerhin noch mehr Bilder zu sehen, wie das Regio Bisto im Bahnhof Bad Herrenalb steht. Ich konnte dazu leider nichts finden, vielleicht weiß ja einer mehr?!

Gruß ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 20. März 2014, 18:28 
Offline

Registriert: 26. September 2009, 11:00
Beiträge: 181
Hobler hat geschrieben:
Jetzt meine Frage: Gab es diese Verbindung mal? In dem Buch sind immerhin noch mehr Bilder zu sehen, wie das Regio Bisto im Bahnhof Bad Herrenalb steht. Ich konnte dazu leider nichts finden, vielleicht weiß ja einer mehr?!


Das Bild ist eine Manipulation. Aber es gab in der Tat in den neunziger Jahren eine sonntägliche Verbindung von Bruchsal nach Bad Herrenalb und zurück. Bis 1996 als S9 von Bretten, später von Menzingen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 21. März 2014, 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1213
Wohnort: Karlsruhe
Zweisystemer hat geschrieben:
Hobler hat geschrieben:
Aber es gab in der Tat in den neunziger Jahren eine sonntägliche Verbindung von Bruchsal nach Bad Herrenalb und zurück. Bis 1996 als S9 von Bretten, später von Menzingen.

Richtig, den Albtal-Express, den ich in der Menzinger Variante 1996 für eine Gruppenwanderung Herrenalb - Murgtal genutzt habe. Und der fuhr höchstwahrscheinlich als ebendiese als S3, die Nummer war zu der Zeit ja noch nicht die S-Bahn RheinNeckar. Fahrplanauszug aus meiner damaligen Ankündigung:
Menzingen 8:59
Bruchsal Bf. 9:24
Untergrombach 9:29
Weingarten 9:32
Durlach 9:38
Hauptbahnhof 9:46
Ettlingen Stadt 9:54
Ankunft in Herrenalb: 10:15

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 21. März 2014, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
Hey,

danke für die Antworten. Ist ja interessant zu wissen, nur schade, dass das Bild offensichtlich manipuliert wurde, warum auch immer. Immerhin ist zu sehen, dass der Fahrer in Fahrtrichtung Rastatt von Gleis 1 fährt, sowas gibts ja heute gar nicht mehr ;-)

Zweisystemer hat geschrieben:
Aber es gab in der Tat in den neunziger Jahren eine sonntägliche Verbindung von Bruchsal nach Bad Herrenalb und zurück. Bis 1996 als S9 von Bretten, später von Menzingen.

Da du das Buch wohl auch hast: Auf Seite 136 ist ein Bild, wo man Wagen 818 als Eilzug im Jahr 1994 in Bad Herrenalb sieht, aber hier steht es wäre eine S4 von Bretten, nicht eine S9 wie du sagst?! :shock:


Mueck hat geschrieben:
Richtig, den Albtal-Express, den ich in der Menzinger Variante 1996 für eine Gruppenwanderung Herrenalb - Murgtal genutzt habe.

Folglich war der Wagen zu dem Zeitpunkt als du gefahren bist kein "Regio Bistro"!? War diese Verbindung eigentlich unbeliebt oder warum hat man die abgeschafft?
Gab es damals noch weitere Verbindungen über die "Ettlinger Seitenbahn"? Auf Seite 137 sieht man den damals noch ganz neuen Wagen 840 im Jahre 1997 in Bad Herrenalb und auf dem Zielfilm stand "S1 Hochstetten", aber ich gehe mal davon aus, dass man hier einfach die "normale" heutige Strecke einfach mit einem Zweisystemer gefahren ist!?

Gruß ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 22. März 2014, 08:57 
Offline

Registriert: 26. September 2009, 11:00
Beiträge: 181
Hobler hat geschrieben:
Hey,

danke für die Antworten. Ist ja interessant zu wissen, nur schade, dass das Bild offensichtlich manipuliert wurde, warum auch immer. Immerhin ist zu sehen, dass der Fahrer in Fahrtrichtung Rastatt von Gleis 1 fährt, sowas gibts ja heute gar nicht mehr ;-)

Auch das Titelbild mit dem Panormawagen ist retuschiert: Das grüne S1-Symbol.

Hobler hat geschrieben:
Zweisystemer hat geschrieben:
Aber es gab in der Tat in den neunziger Jahren eine sonntägliche Verbindung von Bruchsal nach Bad Herrenalb und zurück. Bis 1996 als S9 von Bretten, später von Menzingen.

Da du das Buch wohl auch hast: Auf Seite 136 ist ein Bild, wo man Wagen 818 als Eilzug im Jahr 1994 in Bad Herrenalb sieht, aber hier steht es wäre eine S4 von Bretten, nicht eine S9 wie du sagst?!

Es gab Verbindungen auf der S4 über Walzbachtal. Teilweise fuhren S3 und S4 im Albtal vereiningt.
Sonntags war damals im Albtal einiges los; BAD, das Murgtal und anderes gab es damals noch nicht als mit der Stadtbahn erreichbare Urlaubsziele ;-)

Hobler hat geschrieben:
Mueck hat geschrieben:
Richtig, den Albtal-Express, den ich in der Menzinger Variante 1996 für eine Gruppenwanderung Herrenalb - Murgtal genutzt habe.

Folglich war der Wagen zu dem Zeitpunkt als du gefahren bist kein "Regio Bistro"!? War diese Verbindung eigentlich unbeliebt oder warum hat man die abgeschafft?
Gab es damals noch weitere Verbindungen über die "Ettlinger Seitenbahn"? Auf Seite 137 sieht man den damals noch ganz neuen Wagen 840 im Jahre 1997 in Bad Herrenalb und auf dem Zielfilm stand "S1 Hochstetten", aber ich gehe mal davon aus, dass man hier einfach die "normale" heutige Strecke einfach mit einem Zweisystemer gefahren ist!?

Es gab 1994 auch einzelne planmäßige Ein- und Aussetzfahrten unter der Woche (früh), die für Fahrgäste geöffnet waren.

Die Zweisystemwagen wurden anfangs auf der S1/S11 bzw. Linie A eingefahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 22. März 2014, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1213
Wohnort: Karlsruhe
Hobler hat geschrieben:
Folglich war der Wagen zu dem Zeitpunkt als du gefahren bist kein "Regio Bistro"!?

Du fragst Sachen nach fast 20 Jahren ... ;-) Bin gerade 700 km von meinem Video- und Bildarchiv getrennt ... ;-)

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 11. April 2014, 15:51 
Offline

Registriert: 25. November 2009, 12:00
Beiträge: 699
Wohnort: Bietigheim
Zweisystemer hat geschrieben:
Hobler hat geschrieben:
Hey,
Sonntags war damals im Albtal einiges los; BAD, das Murgtal und anderes gab es damals noch nicht als mit der Stadtbahn erreichbare Urlaubsziele ;-)

Also im Oktober 1995 ist die S7 schon nach Baden-Baden gefahren. http://ka.stadtwiki.net/Datei:Dbag450s.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 11. April 2014, 17:52 
Offline

Registriert: 26. September 2009, 11:00
Beiträge: 181
ralf1985 hat geschrieben:
Zweisystemer hat geschrieben:
Hobler hat geschrieben:
Hey,
Sonntags war damals im Albtal einiges los; BAD, das Murgtal und anderes gab es damals noch nicht als mit der Stadtbahn erreichbare Urlaubsziele ;-)

Also im Oktober 1995 ist die S7 schon nach Baden-Baden gefahren. http://ka.stadtwiki.net/Datei:Dbag450s.jpg


Richtig. Aber das war nicht viel mehr als ein "Schienen gebundener Schienenersatzverkehr" ;-)

Die DB ersetzte damals den Nahverkehr durch Stadtbahnen. Die Betriebszeiten waren nicht mit heute vergleichbar (es gab noch Betriebsruhe nachts auf der Durmersheimer Strecke!), außerdem fuhr die S7 ja nicht in die Innenstadt.

Es gab auch einzelne Fahrten über Ettlingen West als S6.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 11. April 2014, 23:43 
Offline

Registriert: 25. November 2009, 12:00
Beiträge: 699
Wohnort: Bietigheim
Zweisystemer hat geschrieben:
ralf1985 hat geschrieben:
Zweisystemer hat geschrieben:

Also im Oktober 1995 ist die S7 schon nach Baden-Baden gefahren. http://ka.stadtwiki.net/Datei:Dbag450s.jpg


Richtig. Aber das war nicht viel mehr als ein "Schienen gebundener Schienenersatzverkehr" ;-)

Die DB ersetzte damals den Nahverkehr durch Stadtbahnen. Die Betriebszeiten waren nicht mit heute vergleichbar (es gab noch Betriebsruhe nachts auf der Durmersheimer Strecke!), außerdem fuhr die S7 ja nicht in die Innenstadt.

Es gab auch einzelne Fahrten über Ettlingen West als S6.
Die nächtliche Stadtbahn-Betriebspause über Durmersheim gibt es noch heute. Zum Leidtragen aller Discogänger, welche wenn sie Samstags in die Disco gehen erst am Sonntag um 6:15 wieder ab Albtalbahnhof heimfahren können - oder je nachdem, wie weit sie im Süden wohnen mit der S2 nach Mörsch fahren und von dort heimwandern.

Einzelne Fahrten der S6 gab es noch solange, bis die S41 die Regionalbahnen auf der Murgtalbahn ersetzt hat und für die Bedienung der Ettlingen-West-Strecke die S3* Richtung Süden verlängert wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 12. April 2014, 07:55 
Offline

Registriert: 26. September 2009, 11:00
Beiträge: 181
ralf1985 hat geschrieben:
Die nächtliche Stadtbahn-Betriebspause über Durmersheim gibt es noch heute. Zum Leidtragen aller Discogänger, welche wenn sie Samstags in die Disco gehen erst am Sonntag um 6:15 wieder ab Albtalbahnhof heimfahren können - oder je nachdem, wie weit sie im Süden wohnen mit der S2 nach Mörsch fahren und von dort heimwandern.


Die Betriebsruhe gibt es heute nicht mehr (siehe http://fahrweg.dbnetze.com/file/2361362/data/dienstruhen_und_ausschaltzeiten.pdf). Es fährt allerdings sonntags eben vor 6:15 Uhr keine Stadtbahn Richtung Durmersheim.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S3 nach Bad Herrenalb?
BeitragVerfasst: 13. April 2014, 14:52 
Offline

Registriert: 25. November 2009, 12:00
Beiträge: 699
Wohnort: Bietigheim
Zweisystemer hat geschrieben:
ralf1985 hat geschrieben:
Die nächtliche Stadtbahn-Betriebspause über Durmersheim gibt es noch heute. Zum Leidtragen aller Discogänger, welche wenn sie Samstags in die Disco gehen erst am Sonntag um 6:15 wieder ab Albtalbahnhof heimfahren können - oder je nachdem, wie weit sie im Süden wohnen mit der S2 nach Mörsch fahren und von dort heimwandern.


Die Betriebsruhe gibt es heute nicht mehr (siehe http://fahrweg.dbnetze.com/file/2361362/data/dienstruhen_und_ausschaltzeiten.pdf). Es fährt allerdings sonntags eben vor 6:15 Uhr keine Stadtbahn Richtung Durmersheim.
Achso, damals fuhr nachts auch kein Güterverkehr. Kann man sich auch nicht mehr vorstellen. Heute wird ja von Manchem der Güterverkehr als Grund für die nächtliche Betriebspause genannt. So dicht scheint mir die Zugfolge aber auch nicht zu sein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de