Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 19. Januar 2018, 16:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 4. Oktober 2014, 10:38 
Offline

Registriert: 9. Januar 2014, 20:55
Beiträge: 132
Wohnort: Baden-Baden
Hallo zusammen,

ich wollte einfach mal fragen ob es bezüglich historischer Linienwege und deren Takte Interesse besteht. Ich habe hier Fahrpläne aus Karlsruhe aus den 80er sowie seit 1996 alle Ausgaben. Es ist teilweise interessant wie sich der ÖPNV verändert hat. So fuhr man 1980 samstags und sonntags auf den Tramlinien grundsätzliche im 15-Minuten-Takt, auf der Linie A gab einen 10-Minuten-Takt zwischen Neureut und Rüppurr und das sogar an Sonntagen! Auch ist es interessant zu sehen, dass Gebiete von Karlsruhe zum Teil besser und auch schlechter an den ÖPNV angebunden war als jetzt. So fuhr man z.B. auf der Linie 52 nach Weiherfeld in der HVZ in einem 10-Minuten-Takt, die Linie 47 vom Hbf nach Stupferich fuhr nur im Stundentakt. Und auch so interessante und vergessene Linien wie die die Linie 77 (Orstverkehr Eggenstein-Leopoldshafen) findet man (Weiß jemand mehr davon?).

_________________
Nahverkehr in Baden-Baden und Sinzheim

Meine ÖPNV-Galerie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 2. November 2014, 16:41 
Offline

Registriert: 25. November 2009, 12:00
Beiträge: 699
Wohnort: Bietigheim
Ich hätte da Interesse.

Mich würde vor allem der ÖPNV Richtung Bietigheim vor und zu Beginn des Karlsruher Models interessieren. Hatte noch in Erinnerung, als Kind mehrfach mit der Buslinie 221 von Bietigheim nach Karlsruhe gefahren zu sein. Aber in welchem Takt und zu welchen Zeiten ist die gefahren? An den Zugverkehr ab Bietigheim Bahnhof zu Vor-Stadtbahn-Zeiten kann ich mich nicht erinnern. Vermutlich nie damit gefahren, da Mutter die 221 oder den Weg mit dem Auto zu P+R Parkplätzen in Rheinstetten bevorzugte. Erste Erinnerung an eine Bahnfahrt ab Bietigheim war ein Kindergartenausflug in den Zoo, bei dem die Stadtbahn noch in den Hbf hinein gefahren ist (müsste die Linie S7 gewesen sein). Wäre also interessant zu wissen, wie der Vor-Stadtbahn-SPNV in Bietigheim getaktet war, wie es in Zeiten der S7 und zur Anfangszeit der S4 aussah. Meine Takterinnerung setzt kurz vor der Jahrtausendwende ein, seitdem fahren stündlich zwei Bahnen über Bietigheim. Damals endete eine in Baden-Baden, die Andere in Rastatt. Zur HVZ gab es zeitweise auch am Nachmittag teils Taktverdichter, welche aber verspätungsanfällig waren. Der beste Takt über die Durmersheimer Strecke wurde wohl mit Einführung der S41 angeboten, 20/40er Takt bis Abends und auch am Wochenende. Gerade mit der Verlängerung der S4 nach Achern wurde Vieles wieder gestrichen. Abends nur noch S41, damit verbunden dann schlechte Verbindungen zwischen Durmersheim und Baden-Baden. Sonntagmorgens erst nach 6 Uhr wieder eine Bahn, damit verbunden ein lästiges Warten für viele Diskogänger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 2. November 2014, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1213
Wohnort: Karlsruhe
Schön fände ich ja sowas (nur schöner nach Tram/Bus/...) unterschieden), aber das dürfte eine größere Sache werden, mit dem man einen Historiker 'n Jahr lang in Lohn und Brot bringen könnte, bis alles datumsgenau durchmustert wäre ... ;.-)

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 3. November 2014, 19:35 
Offline

Registriert: 9. Januar 2014, 20:55
Beiträge: 132
Wohnort: Baden-Baden
ralf1985 hat geschrieben:
Ich hätte da Interesse...



Ab welchem Jahr würde dich das denn interessieren? (Damit ich nicht alles durchsuchen muss :D)

Beim Thema Eisenbahn kann ich bis in die 30er-Jahre zurück gehen, beim Überlandbusverkehr fängt es bei mir 1974 an und die Gesamtausgabe des KVV ab 1994.

_________________
Nahverkehr in Baden-Baden und Sinzheim

Meine ÖPNV-Galerie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 19. November 2014, 12:58 
Offline

Registriert: 18. März 2010, 12:00
Beiträge: 526
Wohnort: KA-Südweststadt
Die Liniennetzpläne von früher der KVV bzw AVG/VBK wären interessant. Habe leider nicht alle.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 19. November 2014, 18:16 
Offline

Registriert: 9. Januar 2014, 20:55
Beiträge: 132
Wohnort: Baden-Baden
Hier habe ich mal die Liniennetzpläne von 1980, 1987 und 1989 eingescannt (daher die Falte in der Mitte). Aufgrund der Größe (DIN A3) des Pläne und der Dateigröße, gibt es nur den Direktlink.



Liniennetzplan 1980:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... 3jw2yb.jpg


Liniennetzplan 1987:
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/ ... g2u4zb.jpg


Liniennetzplan 1989:
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/ ... 4j5d12.jpg

_________________
Nahverkehr in Baden-Baden und Sinzheim

Meine ÖPNV-Galerie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 19. November 2014, 19:22 
Offline

Registriert: 1. Dezember 2013, 19:33
Beiträge: 56
Vielen lieben Dank!!!!

_________________
Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen.
Dieter Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 19. November 2014, 21:32 
Offline

Registriert: 7. Januar 2014, 22:12
Beiträge: 123
Sehr interessant, mich würde ja einmal interessieren wo die Haltestelle "Leopoldshafen Nord" (1987) lag, war das in der Schleife?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 19. November 2014, 21:44 
Offline

Registriert: 26. September 2009, 11:00
Beiträge: 181
regiobaden hat geschrieben:
Sehr interessant, mich würde ja einmal interessieren wo die Haltestelle "Leopoldshafen Nord" (1987) lag, war das in der Schleife?


Das war der Wendeschleifenbereich, der Bahnsteig war aber nur Richtung KA wenig nördlich des Hp Frankfurter Straße. Letzterer war noch im eingleisigen Bereich, während das Ausfahrsignal noch in Leo Nord stand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2014, 09:51 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2013, 15:33
Beiträge: 49
Liniennetz 1936


Dateianhänge:
Liniennetz 1936.jpg
Liniennetz 1936.jpg [ 70.48 KiB | 7621-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2014, 09:52 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2013, 15:33
Beiträge: 49
Liniennetz 1971


Dateianhänge:
Liniennetz 1971.jpg
Liniennetz 1971.jpg [ 63.87 KiB | 7620-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 15. Dezember 2014, 09:24 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2013, 15:33
Beiträge: 49
Dateianhang:
Dateikommentar: Liniennetz 1969 - tagsüber
Liniennetz 1969.jpg
Liniennetz 1969.jpg [ 77.64 KiB | 7464-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 15. Dezember 2014, 09:30 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2013, 15:33
Beiträge: 49
Dateianhang:
Dateikommentar: Liniennetz 1969 abends und sonntagvormittags
Liniennetz 1969 abends.jpg
Liniennetz 1969 abends.jpg [ 53.99 KiB | 7461-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 12. September 2015, 11:41 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Interessanterweise hat fast vier Jahre lang niemand diesen Fehler bemerkt: In meinem 1965er Liniennetz (SVG, PDF) war zwar textlich korrekt beschrieben, dass die Linie 9/19 in der HVZ als Linie 29/39 Richtung Tullastraße/Durlach weitergeführt wurde, in der Grafik wurde hingegen die Linie 7 verlängert. :oops:
Die korrigierte Fassung ist jetzt online.

@Bahnnutzer100:
Laut Unter Strom auf S. 227 verlief die Linie 9 vom Hirtenweg direkt über Marktplatz und Hauptpost zur Mathystraße und weiter zum Rheinhafen, in deiner Grafik fährt sie hingegen über den Hauptbahnhof - welche Fassung ist jetzt korrekt?

Egal welche Fassung jetzt korrekt ist, gab es damit interessanterweise anscheinend doch einen Zeitraum (zwischen 1969 und 1978), in dem auch ohne HVZ-Verstärker mehr als sechs Linien zwischen Markt- und Europaplatz unterwegs waren.

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Linienwege
BeitragVerfasst: 21. Oktober 2015, 18:47 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2013, 15:33
Beiträge: 49
Leider habe ich jetzt erst die Frage gelesen!
Mein Plan habe ich nochmals an Hand des mir vorliegenden Fahrplanes von 1969 überprüft. Die Linie 9 fuhr über die Ettlinger Straße zum Hbf. und die 19 am Abend über die Rüppurrer Straße.
Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de