Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 16. Januar 2018, 12:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 19. Mai 2015, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Juli 2010, 11:00
Beiträge: 127
Also bis jetzt wurden Wagen 585 und 586 umgerüstet. Beide haben auch die neunen Ansagen erhalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 8. Juni 2015, 14:23 
Offline

Registriert: 26. Juli 2014, 19:36
Beiträge: 176
War heute im 504 mit Politiansagen.
Habe mir den Bordrechner angeschaut, sah mir aber eher nach RBL aus. Stand auch dran. Aber waren wirklich die Politiansagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 8. Juni 2015, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
War der Wagen 504 als Anhänger unterwegs oder als Frontwagen? Wenn ja, dann kommen ja die Ansagen vom vorderen Fahrzeug. Bei den Zweisystemern wurde allerdings auch das Bedienteil drin gelassen, sodass das ITCS mit dem alten RBL-Bedienteil eingebaut ist, also nicht mit dem Touchscreen.

In der Wagenparkliste werden die Fahrzeuge als "2015 ex VBK" geführt, hat es zufällig auch damit zu tun, dass die Wagen umgerüstet werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 8. Juni 2015, 17:09 
Offline

Registriert: 26. Juli 2014, 19:36
Beiträge: 176
Tschuldigung! Wollte auch gerade korrigieren:
Bin noch einmal mitgefahren. Du hast recht diese Entdeckung habe ich auch gemacht. 586 fuhr als Frontwagen (mit ITCS) daher auch die Ansagen. War etwas verwirrt, bin das erste mal mit einer ITCS RBL Traktion gefahren. Mehr als jede zweite Ansage finde ich ungelungen aufgrund falscher Betonungen, Aussprache. Ein Beispiel: Statt Adolf-Ehrmannbad-Bad verstehe ich ein Adolf-!Eehh!mann-Bad. Manche Ansagen sind ganz gut gelungen. Aufjedenfall finde ich die Roth-Ansagen besser. Mit den NETs wäre in absehbaren Jahren eh das ITCS System gekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. März 2014, 07:39
Beiträge: 18
Wohnort: Pfinztal-Söllingen
Hobler hat geschrieben:
Insider2.0 hat geschrieben:
Frage....
Woher wisst ihr wie teuer die Umrüstung ist, wenn ihr gleich schreit ohhhhh so teuer Geld aus dem Fenster geworfen....


Ich als Fahrer, auch auf der S1/S11, bin froh über die neuen ITCS Geräte...;)


Also ich weiß nicht wie teuer die Umrüstung ist, aber billig wird sie ja nicht sein, sonst wäre wohl die gesamte Flotte umgestellt. Aber aus Fahrersicht kann ich es durchaus nachvollziehen, dass diese Geräte ein deutliches Komfortplus darstellen. Aus Fahrgastsicht kann ich es aber leider nicht nachvollziehen, denn ich bezweifel dass die Fahrzeuge nach Tunneleröffnung noch südlich von Ettlingen bzw nördlich von Neureut (also außerhalb des RBL-Funkbereiches) unterwegs sind. Genau das ist ja wohl der größte Mehrwert für mich als Fahrgast.


sp dr 60 hat geschrieben:
Zum zweiten können nur mit ITCS die schon lange installierten DFI zwischen Dammerstock und Ettlingen Erbprinz/Schloss in Betrieb genommen werden.


Ich meine mal gehört zu haben, dass viele dieser DFI noch nicht in Betrieb sind, weil die Verkabelung erst jetzt verlegt und angeschlossen wird, also im Zuge der Bauarbeiten vom neuen Stellwerk an der Wendeschleife Albgaubad. Auf der KVV-Website bzw mit der Handyapp bekommt man die Daten für die besagte Strecke jedenfalls immer in Echtzeit, selbst bei Verspätungen. Ich kann irgendwie nicht so recht glauben, dass man ITCS für diesen Abschnitt benötigt^^


Von einem KVV-Mitarbeiter, der Einblick in die Umrüstungsaktion der Zweisystemer hatte, weiß ich, dass die Umrüstung eines Fahrzeugs sehr zeitaufwendig ist, weshalb auch das Umrüsten der Flotte als Ganzes so lange gedauert hat. Zeitaufwendig bedeutet viele Arbeitsstunden, also: teuer ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. März 2014, 07:39
Beiträge: 18
Wohnort: Pfinztal-Söllingen
glx hat geschrieben:
Insider2.0 hat geschrieben:
dann noch ein Zug innen komplett aus Plastik , diesen setzt man FR-SO Morgens ein, sodass man ihn ohne Probleme vollkotzen kann...
Dann geht man nur schnell mit Hochdruckreiniger durch und schwupp ist alles sauber.

Bei den wass ich so bereits des Nachts erlebt habe, wär das nicht mal das schlechteste :-?

Insider2.0 hat geschrieben:
Wer Fahrrad fahren will fährt gefälligst auf der Straße und nicht mit der kack Kiste in der Bahn!

Ich fahre regelmäßig mit meinen Rad in der Bahn. Das ist für mich oft die einzige Möglichkeit mein Ziel mit den ÖV in einer angemessenen Zeit zu erreichen, da ja mal wieder Zubringerbusse so fahren, dass man sie nicht vernünftig nutzen kann.


Die Kombination von Rad und Bahn ist die umweltfreundlichste Variante, um ans Ziel zu kommen. Man hat sowohl am Start- auch auch Zielort das Fahrrad zur Verfügung und fährt deshalb auch dann mit dem ÖPNV, wenn das Ziel eigentlich nur schlecht oder gar nicht mit Bus und Bahn zu erreichen ist. Und dafür müssen Kapazitäten her (siehe z.B. Murgtäler und Enztäler Radexpress, allerdings von der DB betrieben).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. März 2014, 07:39
Beiträge: 18
Wohnort: Pfinztal-Söllingen
ET Schienenflitzer hat geschrieben:
Natürlich wäre ich über eine Umstellung auf Politi sehr unerfreut. Die Ansagen auf S1/11 waren echt die besten. Daran kann man leider nichts ändern. Außer die alten Ansagen aufnehmen, um sie in späteren Zeiten anhören zu können. :-)
Weiß jemand welche Linie der 586 im Moment fährt? Dann kann ich vielleicht nachschauen, ob wirklich der Politihorror losgeht.


Ich habe es bisher noch nicht geschafft, in Deutschland ungeeignetere Ansagen als die von Frau Politi zu finden. Darüber, was AVG/VBK/KVV bei der Auswahl geritten hat, kann man nur spekulieren ;-) Unabhängig davon muss ja ITCS nicht automatisch Politi bedeuten. ITCS ist ein gutes System, das ist klar, aber man hätte ja einfach wieder Frau Roth als Sprecherin nehmen können!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 15:41 
Offline

Registriert: 8. Juni 2015, 12:14
Beiträge: 23
Ein riesiges Problem bei den ITCS-Ansagen (sprecherunabhängig) ist, daß das System die Ansagen teilweise zusammenstückelt. Ändert sich also an einer Haltestellenansage nur ein Stück (nehmen wir mal an, es würde am Rüppurer Tor eine neue Umsteigebeziehung angesagt), wird nicht die komplette Haltestellenansage neu aufgenommen, sondern nur der Zusatz - z.B. " xxx " sowie "und". Dieser Ansageteil (neu wäre also nur der zusätzliche Umstiegszielort und die Verknüpfung "und"). Alles das wir dann im System hinterlegt. Jetzt lautet die neue Ansage (das fettgedruckte ist von mir hervorgehoben dann der zusätzliche neue Teil der Ansage)

"Nächster Halt Rüppurer Tor! In Richtung xxxUNDSüdostbahn bitte hier umsteigen"

Dummerweise sind nun "XXX" und "und" nicht am selben Tag oder mit demselben Mikrofon aufgenommen worden, wodurch das ganze dann noch eventuell wesentlich lauter, leiser oder durch die Stückellei auch noch zerhackt gesagt wird.

Ich persönlich finde das FIS der DB in unseren Triebwagen deutlich besser gegenüber dem ITCS. beim ITCS ist man darauf angewiesen, daß das System nach Eingabe der Zugnummer alles selber macht - tut es das aber nicht, hat man kaum Eingriffsmöglichkeiten außer dem Fahrtziel, das man manuell eingeben kann. Und ohne Haltestellenansage funktioniert auch der Fahrscheinautomat nicht..
Manchmal sind auch einfach Zugnummer falsch hinterlegt oder mit falschen Routen hinterlegt - ich kann das nicht ändern.

Beim FIS in den DB Zügen gibt es für eine Linie eine Route und dann in der Route diverse benötigte Unterrouten. Dann kann ich entsprechend der gewählten Route alle auf der Strecke liegenden Anfangs- oder Endpunkte selbst als Start- oder Zielpunkt auswählen, drücke auf "Route Start" - und es funktioniert und sagt am Ende auch automatisch an, daß Endstation ist etc.
Ein Beispiel - z.B. S5
Nehmen wir an, die S5 bekäme die Routennummer 15. Auf Route 15 ist die ganz normale Route eines Kurszuges mit Halt an allen Haltepunkten hinterlegt. Manche Züge fahren jedoch an der Hubstrasse durch - diese Züge bekommen dann die Route 15a ussw. So kann man diverse Besonderheiten bündeln. Und das beste ist, ich kann vom führenden Fahrzeug für jedes angehängte Fahrzeug eine komplett eigenständige Route programmieren.
Ich habe nun einen Zug, der an der Hubstrasse durchfährt und soll von Knielingen nach Mühlacker fahren. Ich wähle also Route 15a, dann kommt die Auswahl "Startpunkt" - Knielinge - Enter. Dann Zielbahnhof - Mühlacker - Enter. Dann noch "Start Route" - und fertig. Nun fahre ich einen Zugverband, bei dem das 2. Fahrzeug in Pforzheim abgehängt werden soll um nach Bad Wildbad weiterzufahren. Für dieses würde ich nun die Route 16a eingeben mit Start ebenfalls in Knielingen, jedoch Ziel Bad Wildbad (S6 nach Wildbad mit Durchfahrt Hubstrasse mit Ansage Zugteilung in Pforzheim) Ich habe bei dem System noch nie Ärger mit den Routen und Ansagen gehabt, während es bei den Stadtbahnen mit ihrem ITCS immer wieder Probleme gibt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 16:44 
Offline

Registriert: 31. Mai 2014, 13:59
Beiträge: 318
DB-Regio-TF hat geschrieben:
Ein riesiges Problem bei den ITCS-Ansagen (sprecherunabhängig) ist, daß das System die Ansagen teilweise zusammenstückelt. Ändert sich also an einer Haltestellenansage nur ein Stück (nehmen wir mal an, es würde am Rüppurer Tor eine neue Umsteigebeziehung angesagt), wird nicht die komplette Haltestellenansage neu aufgenommen, sondern nur der Zusatz - z.B. " xxx " sowie "und". Dieser Ansageteil (neu wäre also nur der zusätzliche Umstiegszielort und die Verknüpfung "und"). Alles das wir dann im System hinterlegt. Jetzt lautet die neue Ansage (das fettgedruckte ist von mir hervorgehoben dann der zusätzliche neue Teil der Ansage)

"Nächster Halt Rüppurer Tor! In Richtung xxxUNDSüdostbahn bitte hier umsteigen"

Dummerweise sind nun "XXX" und "und" nicht am selben Tag oder mit demselben Mikrofon aufgenommen worden, wodurch das ganze dann noch eventuell wesentlich lauter, leiser oder durch die Stückellei auch noch zerhackt gesagt wird.

Macht das nicht gerade den Charme einer automatischen Ansage aus? Da hört man wenigstens die Technik dahinter...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
gt670dn hat geschrieben:
Macht das nicht gerade den Charme einer automatischen Ansage aus? Da hört man wenigstens die Technik dahinter...


Bei der Umstellung auf ITCS hat man immer wieder gesagt, dass man nicht mehr zusammenstückeln muss wie es beim RBL der Fall war, sondern ganze Aufnahmen vorliegen. Mit den Infos die hier stehen ist es also nicht wahr. Man hat sowieso den Eindruck als wären viele ITCS-Aufnahmen zusammengestückelt worden und sei es nur das "Süd" oder "Nord". In einigen Jahren wird man wohl das gleiche Gestückel haben wie beim RBL, nur mit dem Unterschied, dass es beim RBL irgendwie symphatisch klingt^^

@DB-Regio-TF: Vielen Dank für die interessanten Infos ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 11. Juni 2015, 18:51 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Hobler hat geschrieben:
Bei der Umstellung auf ITCS hat man immer wieder gesagt, dass man nicht mehr zusammenstückeln muss wie es beim RBL der Fall war, sondern ganze Aufnahmen vorliegen.
Der verfügbare Speicherplatz ist die eine Sache - die andere ist, ob man wegen jeder kleinen Ansagenänderung den Sprecher/die Sprecherin wieder ins Aufnahmestudio holt, oder halt doch schnell am Rechner etwas aus den vorhandenen Ansagen zusammenschneidet. Vielleicht hat man bei der ursprünglichen Ankündigung letzteren Punkt etwas vernachlässigt...

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GT8-80C 586 mit ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 29. Juli 2015, 08:12 
Offline

Registriert: 30. Oktober 2014, 20:25
Beiträge: 209
Wohnort: Karlsruhe
Ich ware gestern in einem Fahrzeug des auch ITCS hatte, habe mir aber nicht die Nummer gemerkt :-? Es war aber nicht 585,586


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 26. September 2015, 15:01 
Offline

Registriert: 26. Juli 2014, 19:36
Beiträge: 176
Wagen 583 wurde auch auf ITCS umgerüstet. Heute auf S1/11.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 1. Oktober 2015, 15:40 
Offline

Registriert: 26. Juli 2014, 19:36
Beiträge: 176
582 auch schon mit ITCS auf S1/11 heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITCS Bordrechner
BeitragVerfasst: 3. Oktober 2015, 07:13 
Offline

Registriert: 30. Oktober 2014, 20:25
Beiträge: 209
Wohnort: Karlsruhe
Wäre es nicht logischer gewesen, erster die Fahrzeuge die mit Matrix ausgestattet sind auf ITCS umzurüsten :roll:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de