Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 16. Januar 2018, 12:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nach den Sparmaßnahmen der VBK, auch welche bei der AVG?
BeitragVerfasst: 6. September 2016, 18:12 
Offline

Registriert: 7. Dezember 2010, 12:00
Beiträge: 328
Hallo,

nachdem ja bei der VBK die Sparmaßnahmen die für den Fahrgast relevant sind umgesetzt werden, Einstellung der 8 bis auf 2 Fahrten, Ausdünnung der 5 auf einen 20 Min Takt in den Sommerferien, Einstellung des Nightliners in den Nächsten So/Mo-Do/Fr bis auf die Fahrten um 04:30 Uhr und nur noch ein 20 Min Takt auf der 4 in der NVZ bis zur Europäischen Schule, 10 Min Takt dann nur noch bis zum Jägerhaus, stellt sich für mich die Frage ob die AVG dann auch noch sparen muss und wo das sein könnte. Es kann sich dabei nur um Leistungen handeln die vom Landkreis bezahlt werden, sprich die BMO-Bahn, die S1/S11(der Nightliner ist schon dabei), sowi den Leistungen auf der S9. Die S9 entfällt ab 2019 sowieso komplett mit dem neuen Metropolexpress Stuttgart-Bruchsal, da spart der Landkreis auf jeden Fall Geld, bleibt noch Potential für die S31/32, wobei mir da auf der BMO-Bahn spontan wenig Sparppotential einfällt außer den Nachtverkehr am Wochenende und auf der S1/S11 wo man noch die Eilzüge einsparen könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach den Sparmaßnahmen der VBK, auch welche bei der AVG?
BeitragVerfasst: 6. September 2016, 20:04 
Offline

Registriert: 6. Mai 2014, 12:50
Beiträge: 49
Die Sparmaßnahmen hängen damit zusammen, dass die KVVH kostendeckend wirtschaften sollen dazu muss der Verlust der VBK verringert werden damit dieser vom Gewinn der Stadtwerke gedeckt werden. Da die AVG kein Teil der KVVH ist betreffen die Einsparungen nicht die AVG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach den Sparmaßnahmen der VBK, auch welche bei der AVG?
BeitragVerfasst: 6. September 2016, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
todeshase hat geschrieben:
Da die AVG kein Teil der KVVH ist betreffen die Einsparungen nicht die AVG
Direkt nicht, aber eigentlich muss die ganze Stadt sparen, deswegen hat die Stadt ja die KVVH zum Sparen aufgefordert und damit die VBK. Aber da die AVG auch der Stadt gehört, wird sie vermutlich auch sparen dürfen ... Nur hat die AVG eine andere Finanzierungsstruktur. Das Fahrgeschäft außerhalb der Stadt wird ja von den Kreisen und Kommunen direkt bezahlt auf den Eigenstrecken bzw. von der NVBW anderswo.
Die Verkehre auf den AVG-Linien innerhalb des Stadt dürften ja von der Stadt bezahlt werden und letztlich die Verluste der AVG insgesamt, von daher ist die Frage nach Sparmaßnahmen bei der AVG nicht ganz unbegründet...
Außerhalb der Stadt hat sie ja ihre Kämpfe mit den zahlenden Kommunen wegen undurchsichtigen Gelddingen schon hinter sich letztes Jahr oder so ...

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach den Sparmaßnahmen der VBK, auch welche bei der AVG?
BeitragVerfasst: 7. September 2016, 16:33 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Indirekt - außerhalb der Stadtgrenze finanzieren wie schon geschrieben andere den Verkehr (wobei die Preise wohl schon darauf hin ausgelegt sind, dass die Stadt Karlsruhe dazu passende Fahrten innerhalb der Stadt bezahlt). In Karlsruhe sind prinzipiell die VBK zuständig, die aber natürlich auch versuchen können, Einsparungen teilweise an ihre "Subunternehmer" (also auch die AVG für die jeweiligen Linien) weiterreichen.

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach den Sparmaßnahmen der VBK, auch welche bei der AVG?
BeitragVerfasst: 10. September 2016, 14:54 
Offline

Registriert: 30. Dezember 2014, 22:05
Beiträge: 173
Würde man überhaupt bei der AVG sparen wollen?
Laut dem Geschäftsbericht für 2015 hat man doch einen Jahresüberschuss von 8,7 Millionen erzielt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach den Sparmaßnahmen der VBK, auch welche bei der AVG?
BeitragVerfasst: 10. September 2016, 16:10 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Wobei das, wenn ich das richtig lese, auch ein Sondereffekt ist, weil beispielsweise Zuschüsse des Landkreises, die während des Finanzierungsstreites teilweise zurückgehalten waren, im vergangenen Jahr endlich ausgezahlt wurden. In den ganzen Jahren davor lag der Gewinn sonst immer in der Größenordnung von < 1 Mio €. Und meine Vermutung ist, dass in den Jahren die Gewinne hauptsächlich aus den Geschäftsbereichen stammen, die nicht an den Zuschüssen für den Fahrbetrieb hängen, also etwa der Güterverkehr, Planungsleistungen für Dritte etc.

Und wie gesagt, die Kosten, die die AVG innerhalb des Stadtgebietes für ihre Leistungen ansetzt, dürften dann 1:1 im Defizit der Verkehrsbetriebe wieder auftauchen

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach den Sparmaßnahmen der VBK, auch welche bei der AVG?
BeitragVerfasst: 14. September 2016, 12:35 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Nachtrag: Wobei man laut Beteiligungsbericht auch im nächsten dieses Jahr mit einem Gewinn in der Größenordnung von 8 Mio. € rechnet, woher auch immer das zusätzliche Geld kommt (ist der neue Verkehrsvertrag soviel lukrativer?)

Nebenbei bemerkt scheint sich das Defizit der Verkehrsbetriebe im letzten Jahr nur deswegen nicht schon deutlich erhöht zu haben, weil man für die Zweisystemfahrzeuge für 6,1 Mio. € an die AVG "verkauft" hat.

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de