Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 17. Januar 2018, 13:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 258 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 17. Dezember 2015, 21:31 
Offline

Registriert: 30. Oktober 2014, 20:25
Beiträge: 209
Wohnort: Karlsruhe
Mitlerweile gibt es eine Ausschreibung auf vbk.info über denn Umbau an der Ebertstraße.
Ich denke der Busverkehr hält dann wie am Kolingplatz im hinteren/forderen bereich der Haltestelle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 22. Januar 2016, 15:08 
Offline

Registriert: 30. Oktober 2014, 20:25
Beiträge: 209
Wohnort: Karlsruhe
http://www.vbk.info/fileadmin/user_upload/vbk/VBK-Internet_V_08-16.pdf, http://www.vbk.info/fileadmin/user_upload/vbk/VBK-Internet_V_07-16.pdf
Yorckstraße wird ab 11 April auch Barrierefrei umgebaut, sowie ab 4 April die Haltestelle Hagsfeld Bahnhof.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 22. Januar 2016, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
NET2012 hat geschrieben:
http://www.vbk.info/fileadmin/user_upload/vbk/VBK-Internet_V_08-16.pdf
Yorckstraße wird ab 11 April auch Barrierefrei umgebaut,

"Haltestellenverbreiterung von 2,40m auf 5,40 m"
Weiß jemand, wie die danach aussehen soll? Fällt ein Gleis weg?

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 22. Januar 2016, 18:07 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Oder die seit ein paar Jahren abgesperrte ehemalige Linksabbiegespur?

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 22. Januar 2016, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
Stimmt, täte von den Maßen auch passen. Sperrung als Testlauf, ob's klappt ...
Aber der Zwischenbahnsteig bleibt 'n schmales Handtuch, während man am Rand massig Platz hat? Hmmm ... Sinnvoller wäre es doch, das Abbiegegleis a weng zu verschieben und den Platzgewinn brüderlich zu teilen?

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 22. Januar 2016, 19:08 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Das eine muss ja das andere nicht ausschließen, aber leider gibt es keine Infos zum Gleisbau, die da noch mehr verraten könnten. Und 280 m² Haltestellenpflasterung ist auch nicht sehr breit, falls damit die komplette Länge der Haltestelle gemeint ist.

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 23. Januar 2016, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
Inzwischen vermute ich mal stark, dass es in der Yorckstr. gar nicht um Barrierefreiheit gehen kann ...

Verbreiterung um 3 m mal 100 m Länge = 300 m²
Nur 80 m² Bitumen (Fahrbahn) kommen wech, 65 m² kommen neu hin, also wohl nur dort weg, wo neue Kante hin soll, die aber evtl. gar nicht richtig, denn sieht da jemand was von Bordstein- oder Haltestellenkanten weg und neu rein? Bei Hagsfeld stehen die Kanten explizit dabei ...
280 m² neues Pflaster reicht auch nur knapp für die Verbreiterung ...
... und von der Südseite oder dem Zwischenbahsnteig ist auch nix zu lesen ...
Daher wird in der Yorckstr. wohl wirklich nur auf der Nordseite auf der ehem. Abbiegesour in die Breite gebaut, Bitumen bleibt tw. drunter, sonst würde mehr als 80 m ² weggenommen ...

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 23. Januar 2016, 14:46 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Der Rückbau von bituminösem Material umfasst 80 m³, nicht m². Die abgesperrte ehemalige Linksabbiegerspur sind ca. 230 m², also rund 35 cm Dicke und die Verbreiterung von 2,40 auf 5,40 m passt auch gerade da rein. Könnte also hinkommen, aber trotzdem etwas rätselhaft, wenn man das Ganze später für den Umbau auf 34 cm nochmals aufgraben müsste...

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 23. Januar 2016, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
Oops .. *brillenputztuchsuch*
Ja, den Sinn vermisse ich auch noch ein wenig ...
Aber den suchte man ja schon, als am Entenfang gebastelt wurde ohne spätere Barrierefreiheit ...
Schnell Haltestelle ausbreiten, bevor die CDU was spitz kriegt und einen Stopp will wie bei Fahrradstraßen und ganz aktuell Gehwegparken ... Oder größere Baustellenfläche schaffen für späteren Umbau ...

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 26. Januar 2016, 14:36 
Offline

Registriert: 11. April 2013, 13:15
Beiträge: 24
Wohnort: München
Wenn es um Fahrspuren geht, sollte man in der Tat schnell bauen, bevor eine solche Verbreiterung die Gotteskrieger des heiligen Blechs auf den Plan ruft.
http://www.tz.de/muenchen/stadt/schwanthalerhoehe-ort43337/landsberger-strasse-baut-stadt-hier-eine-staufalle-tz-5205152.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 5. Februar 2016, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
www.karlsruhe.de hat geschrieben:
Bei den VBK werden, so Geschäftsführer Ascan Egerer, in diesem Jahr die Tram-Haltestellen Lessingstraße, Ebertstraße und Haus Bethlehem umgebaut, im nächsten Jahr die Stationen Hauptfriedhof in der Tulla- wie in der Haid-und-Neu-Straße.


Hier der Link zum Artikel: http://presse.karlsruhe.de/db/stadtzeitung/jahr2016/woche6/verkehrsfinanzierung_nahverkehr_im_finanzloch.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 16. Februar 2016, 16:56 
Offline

Registriert: 30. Dezember 2014, 22:05
Beiträge: 173
http://www.kvv.de/aktuell/pressemitteilungen/meldungen/article/bauarbeiten-ebertstrasse-ab-mitte-maerz-infoveranstaltung-am-22-februar.html

Jetzt ist es bald soweit! Am 14. März starten die Bauarbeiten für den barrierefreien Umbau der Ebertstraße.
Das ganze soll bis Ende Oktober gehen.
Genauere Infos sind dem Link zu entnehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 14. März 2016, 21:18 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Hier mal eine Übersicht zum Nachverfolgen des aktuellen Ausbauzustandes:
https://www.dropbox.com/s/21ol4zobqtht3 ... .xlsx?dl=0

Korrekturen werden gerne entgegengenommen.

Angaben zwischen 1 und 0 bedeuten entweder unterschiedliche Ausbaugrade je nach Fahrtrichtung (Durlach Schlossplatz sind stadteinwärts nur die ersten beiden Türen barrierefrei zu erreichen, stadtauswärts hingegen immerhin ein Fahrzeug) oder sonstige Zwischenstufen (Mühlburger Tor/Grashofstraße ist zwar länger als eine einzelne Bahn, aber kürzer als ein vollständiger Zugverband).
Die Angaben bei "Volle Länge" bezieht sich immer auf den jeweiligen Streckenästen, in Rintheim ist daher beispielsweise "Volle Länge" identisch mit "Ein Fahrzeug".

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 15. März 2016, 02:28 
Offline

Registriert: 25. Mai 2010, 11:00
Beiträge: 189
Wohnort: neustadt/w
@Jan Korrekturen zu deiner Übersicht

14 vom TramBahnsteig Durlach Bf ist kein Aufzug vorhanden
19 Spöck Endstelle liegt doch in einer Kurve, kommt man da über den Spalt auf den Bahnsteig?
60 Kronenplatz unter der Brücke ist mir sehr eng in Erinnerung, haben die da wirklich erhöhte Borde?
73 & 89 im Umbau
96a Europahalle Schleife ist nur so halb brauchbar...
130 nein, 131 Herweghstraße ist 0,5
195-210 waren die Bahnsteige im Albtal nicht irgendwie um 4 cm zu hoch, da nach einer alten Norm gebaut?

ansonsten: gute Liste, vielen Dank

?kennst du diese ausgezeichnete graphische Übersicht aus Frankfurt: http://plan.frankfurtium.de/strassenbahnnetz.svg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreier Ausbau der Tramhaltestellen
BeitragVerfasst: 15. März 2016, 07:22 
Offline

Registriert: 10. Juni 2013, 16:56
Beiträge: 21
jockeli hat geschrieben:
60 Kronenplatz unter der Brücke ist mir sehr eng in Erinnerung, haben die da wirklich erhöhte Borde?
Am Kronenplatz gibt es praktisch auf voller Länge die hohen Bahnsteige, auch unter der Brücke durch. Gehalten wird aber eigentlich immer südlich der Brücke sodass man den südlichen Ausgang immer gut erreichen kann.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 258 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de