Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 17. Januar 2018, 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 429 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 27. August 2016, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
Ich konnte die Tage zufällig drei Insider belauschen:
Bild

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2016, 15:38 
Offline

Registriert: 30. Dezember 2014, 22:05
Beiträge: 173
Die einen werden sich ärgern, die anderen werden sich freuen...

doch gerade wurde auf einer Pressekonferenz der KASIG bekannt gegeben, dass das Bundesverkehrsministerium Grünes Licht für die Bezuschussung der Kriegsstraße gegeben hat!

Weitere Infos folgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2016, 15:45 
Offline

Registriert: 30. Dezember 2014, 22:05
Beiträge: 173
Anbei die ersten Artikel zum Thema

http://www.baden-tv.com/gruenes-licht-fuer-umbau-der-kriegsstrasse-151923/

http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/kombiloesung./Entscheidung-gefallen-Karlsruher-Kriegsstrassentunnel-wird-umgebaut;art6066,1962263


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2016, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
BadenAirpark hat geschrieben:
Die einen werden sich ärgern, die anderen werden sich freuen...
Oder beides:
- Freuen, dass das wichtigere Teilprojekt kommt
- Bissele ärgern, dass die Übergangszeit Tunneleröffnung - Kriegsstraßeneröffnung nun womöglich kürzer ausfällt und damit die Gewöhnung an nur noch 2 Linien oben, was m.E. wichtig für den Erhalt der oberirdischen Gleise wäre ...

BadenAirpark hat geschrieben:
Nun ja, wenn man da bis zum letzten Absatz liest:
ka-news hat geschrieben:
Einzig der Bundesrechnungshof könnte die Freude in Karlsruhe noch trüben. Dieser kann, wenn er mit der Entscheidung des Bundesverkehrsministeriums nicht einverstanden ist, den Rechnungsprüfungsausschuss zu Rate ziehen. Dieser hätte dann das letzte Wort. Wie der Rechnungshof auf die Entscheidung der beiden Ministerien reagiert, bleibt abzuwarten.
... sind die Tücher doch noch nicht so ganz trocken ...

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2016, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
Original bei der KASIG

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2016, 06:25 
Offline

Registriert: 21. Januar 2011, 12:00
Beiträge: 144
Ist eigentlich die neue oberirdische Straßenbahnlinie über dem zukünftigen Kriegsstraßentunnel schon Teil der Kombilösung und kommt somit auf jeden Fall? Oder ist das nur eine Option, deren Verwirklichung noch nicht feststeht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2016, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
TriStar hat geschrieben:
Ist eigentlich die neue oberirdische Straßenbahnlinie
Du meinst StraßenbahnSTRECKE?
TriStar hat geschrieben:
über dem zukünftigen Kriegsstraßentunnel schon Teil der Kombilösung und kommt somit auf jeden Fall?
Der Förderantrag enthält die Straßenbahnstrecke und somit auch die Berechnung der Förderwürdigkeit. Ob man den Autotunnel bauen könnte ohne die Bahnstrecke drüber ohne dabei die Förderwürdigkeit zu riskieren und damit die Rükzahlung ALLER Zuschüsse in Kauf zu nehmen, wage ich zu bezweifeln ...
TriStar hat geschrieben:
Oder ist das nur eine Option, deren Verwirklichung noch nicht feststeht?
Vom Baurecht her ist es nur ein Bebauungsplan, den man nicht unbedingt umsetzen müsste, aber wie gesagt riskiert man dabei die Gesamtzuschüsse von Bund und Land.
Wenn das Teil dann gebaut ist, muss man sie auch mind, 10 Jahre lang betreiben mit irgendeiner Linie drauf, sonst droht ebenfalls die Rückzahlung der Zuschüsse. "Zum Glück" verzögert sich ja die Eröffnung der Gesamt-Kombi bis vermutlich mindestens Do. 8. September 2022 um 11:15:01., so dass man sich keine Sorgen um den Schlenker zwischen Lufwig-Erhard-Allee und Philipp-Reis-Str. machen muss und dafür eine Dummy-Linie kreieren muss ... ;-)

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 12:36 
Offline

Registriert: 11. September 2012, 06:12
Beiträge: 443
Na also, klappt doch! Wie versprochen, fuhr noch 2016 die erste Bahn im Tunnel:
http://www.baden-tv.com/mediathek/video/erste-bahn-im-karlsruher-stadtbahntunnel/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
Und wieder ein Versprechen nicht eingehalten! :evil:
Uns hat man einen barrierefreien Nahverkehr im Tunnel versprochen! :twisted:
Und was sehe ich da? Das alte Gelump an Hochflurern kommt zum Einsatz! :evil:
Und den Brandschutz tritt man mit Füßen! :x
Das wird enden wie beim BER! :evil:




PS: ;-) :lol: :mrgreen:

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 13:22 
Offline

Registriert: 11. September 2012, 06:12
Beiträge: 443
Brandschutz?
Ja, den Holzunterbau der Trasse halte ich mal für nicht genehmigungsfähig.
Aber die Fluchtwege sind viel breiter, als uns die Kombilösungsgegner immer weismachen wollten 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2014, 16:43
Beiträge: 184
Also bitte, das gesamte Fahrzeug ist doch nicht höher als der Höhenunterschied, den der Einstieg für das Prädikat "barrierefrei" maximal aufweisen darf. :-D

Andererseits könnte man mit Berechtigung einwenden, dass der Einstieg in das Fahrzeug überhaupt nicht möglich ist. Aber wo kein Einstieg, da auch keine Barriere...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
hk1963 hat geschrieben:
Aber die Fluchtwege sind viel breiter, als uns die Kombilösungsgegner immer weismachen wollten 8)
Oh ...
Stimmt ...
Mist ...
Muss ich jetzt meine Meinung zum Tunnel ändern? :cry:

Aber halt:
svenman hat geschrieben:
A
Andererseits könnte man mit Berechtigung einwenden, dass der Einstieg in das Fahrzeug überhaupt nicht möglich ist. Aber wo kein Einstieg, da auch keine Barriere...
Und was erzählste dieser Reisegruppe, wie die ans Ziel kommen soll?
Siehste! ;-)

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2014, 16:43
Beiträge: 184
Wenn's weiter nichts ist... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 15. November 2016, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1212
Wohnort: Karlsruhe
svenman hat geschrieben:
Heidenei, was'n das für'ne prähistorische Kiste? Da bin ich schon mit moderneren mitgefahren!
Selbst, wenn man einen prima Stammfahrer hat (den der Beförderungsfall schon mal, so wie heute geschehen, zum Essen einlädt, weil a) er gerade keine Fahrten hat und b) der Beförderungsfall nicht weiß, wie viele zum Stammtisch kommen. Wir waren heute verdammt wenige ...) und das System so seine Vorteile hat (Tür-zu-Tür-Service etc.), so hat es doch seine Nachteile. Habe schon oft erlebt, dass die Tagesordnung zum Schluss der Vorstandssitzung modifiziert werden musste, weil der Fahrdienst schon quasi vor der Tür stand, oder dass man aus Solidarität länger blieb, weil die Sitzung schneller zu Ende war (und nicht immer kann der Lieblingsstammfahrer früher kommen wegen anderer Fahrten), das hat also mitten in der Stadt Qualitäten wie Stundentakt oder schlimmer bis 18 Uhr auf dem platten Land ... Und man muss zeitig vorbestellen, Tag vorher mindestens (so wie den Shuttle nach Roppenheim, der nur 1x/Tag fährt, auf dass man 5 Stunden lang einkaufen möge ...), besser noch früher ...
Und ganz nebenbei hat Karlsruhe die Freifahrten gerade heute zusammengestrichen wegen allgemein schiefer Haushaltslage und das nach VOR Erreichen einer breiten Barrierefreiheit des ÖV!
Es hilft nix: Die Stadtbahn aus dem Video muss dringendst durch ein Nachfolge-Mittelflurmodell ersetzt werden!

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombilösung - Die Diskusion
BeitragVerfasst: 18. Februar 2017, 12:34 
Offline

Registriert: 11. September 2012, 06:12
Beiträge: 443
Den heutigen BNN zufolge hat die aktuelle Prognose der Gesamtherstellungskosten die Milliardengrenze überschritten. Details gibt es erst nach der Information der zuständigen Gremien, Mitte März.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 429 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de