Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 16. Januar 2018, 18:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 30. November 2012, 16:40 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1044
Hallo und willkommen,

Stellenausschreibungen von KVV, VBK und AVG finden sich auf dieser Seite der KVV-Homepage.
Viel Erfolg bei der Bewerbung!

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 1. Dezember 2012, 18:15 
Offline

Registriert: 26. September 2009, 11:00
Beiträge: 181
timur hat geschrieben:
Hallo zusammen!

wie und wo kann man sich beim AVG bewerben? bitte hife


...einfach mal auf der Homepage http://www.avg.info schauen und durchklicken :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 25. Januar 2013, 21:42 
Servus,

da ich hier nun schon einige PN`s zu diesem Thema bekommen habe, schreibe ich nun öffentlich etwas dazu.

Ich bin nun schon seit einiger Zeit mit der gesamten Ausbildung fertig und kann sagen das es bis jetzt vollkommen richtig war bei der AVG anzufangen.
Die 6 Monate sind wirklich sehr sehr hart, man muss jeden Tag lernen um später den Führerschein der Klasse 3 zu bekommen..., also wer denkt, "ach ich mach das einfach mal so, weil zur zeit nichts anderes zu finden ist...", sollte UNBEDINGT die Finger davon lassen...!

Der Beruf macht wirklich spaß und ist sehr abwechslungsreich, nur solltet Ihr auch ein dickes Fell gegenüber den Kunden mitbringen.
Diese Leute verstehen leider nicht, das auch mal Bahnen kaputt gehen können, wir mit Eisleitungen nicht fahren können und unsere Verspätungen meistens dadurch kommen, wenn ein Fahrgast die letzte Tür für einen Freund / Freundin offen hält.

Es gibt auch schöne Dinge, grandiose Bilder, nette Kollegen und es gibt immer etwas anderes zum erleben am Tag...und ja... es gibt auch nette Fahrgäste die "Danke" sagen, wenn man auf diese wartet.

Wie gesagt, die AVG sucht Mitarbeiter, bewerbt Euch, nehmt aber die Ausbildung NICHT auf die leichte Schulter.

gruß
Oizo


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 30. Januar 2013, 18:39 
Offline

Registriert: 30. Januar 2013, 18:36
Beiträge: 11
Hi, Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Bin auch gerade am überlegen, ob ich die Ausbildung beginnen soll... :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 18. April 2014, 20:10 
Offline

Registriert: 18. April 2014, 20:02
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

Auch wenn der Thread etwas her ist, aber aktuell sehe ich Schilder dass wieder Leute gesucht werden.

Da ich grosses Interesse habe, beschäftigt mich grade nur eine Frage.
Wie sieht es für Frauen aus. Haben die auch ne reelle Chance die Ausbildung zu schaffen?
Handwerklich bin ich nicht ungeschickt. Und techmisches Verständnis war auch noch nie ein Problem.

Und wie sieht es mit Brillenträger aus. Bin kurzsicht und trage Brille. Damit dann aber gut.
Freu mich auf Antworten.
Lg
Wönnchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 18. April 2014, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dezember 2010, 12:00
Beiträge: 281
Die AVG macht ja zur Zeit gewaltig Werbung dafür (Plakate, Werbung auf Fahrzeugen...). Hier steht zumindest ein bisschen was:

http://avg-karriere.info/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 19. April 2014, 00:18 
Offline

Registriert: 18. April 2014, 20:02
Beiträge: 3
Danke.
Die Seite hatte ich mir schon durchgelesen.
Ich wollte wissen ob da schon jemand Erfahrungen hat. Weil die Ausschreibung ja meist nicht alle Fragen beantwortet.
Grade Erfahrungswerte bezüglich Frauen in dem Job.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 19. April 2014, 11:05 
Offline

Registriert: 28. März 2014, 08:59
Beiträge: 166
Hallo Wönnchen,

kurz zu mir, auch ich habe diese Ausbildung hinter mir, ist aber nun schon eine Weile her... ;)
Zur Info, die AVG stellt zur Zeit alles ein, was den Eignungstest besteht...die Chance war noch nie so groß wie jetzt Triebfahrzeugführer zu werden.

ABER:
Solltest du auch mit dem Gedanken spielen, einmal zur DB oder einen anderen Verkehrsunternehmen wechseln zu wollen, dann empfehle ich dir die DB Ausbildung ( auch diese suchen Leute ohne Ende ).
Der Grund dafür ist, bei der DB lernst du nur DB sachen, bei der AVG lernst du halt auch "BOStrab" und gehst nicht so tief in die DB Sachen rein, was jetzt nicht heißt, dass die Ausbildung bei der AVG schlecht sei. Wechseln kannst du immer, du musst halt nur den "Test" des anderen Verkehrsunternehmen bestehen, was aber nach 4-5 Jahren Berufserfahrung ein Kinderspiel ist... ;)

Zu Dir:
Frauen sind bei uns wirklich Gleichberechtigt und ein Mobbing findet auch nicht statt, generell ist das Betriebsklima zwichen Mann und Frau sehr gut, da kenn ich andere Betriebe.
Du als Frau bekommst in der Prüfung später die gleichen Fragen wie die Männer, daher hast auch du eine reelle Chance die Ausbildung zu packen, nur DU musst wirklich interesse daran haben, denn es bringt nichts die Ausbildung anzufangen wenn man eigentlich kein Bock drauf hat. Wenn du dich dort hinsetzt und wirklich spaß am Beruf hast, fällt dir das lernen wirklich leichter. Die Leute die es nur machen, weil sie keinen anderen Job finden, fallen in der Regel auch durch die Prüfung.

Brille dürfte in der heutigen Zeit kein Problem sein, es war damals mal bei Neueinstellungen, aber jetzt sind ja gut 30% der Bürger eh Brillenträger, wenn die deswegen nein sagen, finden sie nie neue Triebfahrzeugführer.

Bei Fragen stehe ich gerne weiterhin zur Verfügung... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 23. April 2014, 10:47 
Offline

Registriert: 18. April 2014, 20:02
Beiträge: 3
Hallo Insider,

vielen lieben Dank für die Antwort. Das hat mir bei meiner Entscheidung nun ein wenig weitergeholfen.

Also ich würde so ne Ausbildung mit Sicherheit nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wer macht schon ne 7-monatige harte Lernphase durch ohne das Ziel später darin zu Arbeiten?
Mittlerweile habe ich schon mit drei Kollegen direkt gesprochen und habe einige Fragen beantwortet bekommen.
Meine Entscheidung die Ausbildung zu machen wird immer fester.
Vielleicht sieht man sich ja dann auch mal als Kollegin irgendwann auf den Schienen. :-)
Sofern ich genommen werde . Das ist ja erst mal die erste Hürde.

Euch allen noch liebe Grüße.
Wönnchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 08:54 
Offline

Registriert: 30. Januar 2013, 18:36
Beiträge: 11
Wönnchen hat geschrieben:
Hallo Insider,

vielen lieben Dank für die Antwort. Das hat mir bei meiner Entscheidung nun ein wenig weitergeholfen.

Also ich würde so ne Ausbildung mit Sicherheit nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wer macht schon ne 7-monatige harte Lernphase durch ohne das Ziel später darin zu Arbeiten?
Mittlerweile habe ich schon mit drei Kollegen direkt gesprochen und habe einige Fragen beantwortet bekommen.
Meine Entscheidung die Ausbildung zu machen wird immer fester.
Vielleicht sieht man sich ja dann auch mal als Kollegin irgendwann auf den Schienen. :-)
Sofern ich genommen werde . Das ist ja erst mal die erste Hürde.

Euch allen noch liebe Grüße.
Wönnchen


Habe die Ausbildung letztes Jahr abgeschlossen. Es ist zwar hart, aber dennoch kann man die Ausbildung gut bestehen. Wichtig ist daheim zu lernen. Denn vor allem die DB-Ausbildung bei der AVG wird in einem sehr hohen Tempo durchgezogen, da muss man einfach daheim lernen und die Arbeitsblätter gewissenhaft durcharbeiten.

Und man muss sich im klaren sein, was es bedeutet ein Triebfahrzeug zu führen. Die Verantwortung über Fahrgäste und Material, das Risiko irgendwann einmal einen Unfall zu haben, auch unverschuldet, das alles sollte man nicht auf die "leichte Schulter" nehmen...
Von Schichtarbeit und oft langen 10-Stunden-Diensten rede ich erst gar nicht.

Aber dennoch kann es sehr viel Spass machen und wünsche Dir alles Gute, falls Du die Ausbildung machen möchtest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 10:18 
Offline

Registriert: 9. Mai 2014, 10:10
Beiträge: 3
Wie sieht es eigentlich in den 6 Monaten zeitlich mit der Ausbildung aus ?
Von wann bis wann geht das täglich ? So ungefähr......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 11:59 
Offline

Registriert: 28. März 2014, 08:59
Beiträge: 166
Wie halt ein normaler Arbeitstag zeitlich aussieht.


Auch so ist die Frage schon ziemlich "dreist".

Man muss sich eins im klaren sein, man arbeitet bei einer EISENBAHN und da wird 365 Tage im Jahr, 24 Stunden pro Tag geschafft.
Und das was der Gesetztgeber höchstens vorgibt, mußt du auch "leisten", sprich ca 40Std. die Woche.

Und wer genauere Informationen haben will, muss eben dort anrufen, dafür sind die Mitarbeiter da... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 13:07 
Offline

Registriert: 9. Mai 2014, 10:10
Beiträge: 3
Mir ging es generell um die Schulzeit!
Das man in einem Dienstleistungsunternnehmen ist das
24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr funktionieren
muss ist verständlich !

Mit Dreistigkeit hat das nichts zu tun sondern lediglich organisatorische Planung !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 13:10 
Offline

Registriert: 28. März 2014, 08:59
Beiträge: 166
Da man auch während der Ausbildung "fährt" kann man das leider nicht so genau sagen, aber wenn du die "Schulbank" drückst, sitzt du in der Regel von 7 bis ca 16.30Uhr dort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbilung zum TF bei der AVG
BeitragVerfasst: 9. Mai 2014, 13:12 
Offline

Registriert: 9. Mai 2014, 10:10
Beiträge: 3
Das ist doch mal eine vernünftige Aussage ! Danke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de