Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 16. Januar 2018, 18:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 1. Juni 2014, 11:54 
Offline

Registriert: 18. März 2010, 12:00
Beiträge: 526
Wohnort: KA-Südweststadt
Hobler hat geschrieben:
Ich habe mir sagen lassen, dass die "Bulacher" Wagen mit den alten Ansagen auch manchmal auf der Linie 32 unterwegs sein sollen. Kann das zufällig jemand bestätigen bzw ist das öfters so? :-D

Hab gestern einen aus Bulach gesehen war glaub Linie 32

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 27. Juni 2014, 08:45 
Offline

Registriert: 7. Januar 2014, 22:12
Beiträge: 123
Heute ist ein O405N auf der 30 unterwegs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 5. Oktober 2014, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
Hallo zusammen!

falls es noch irgendwen interessiert, poste ich mal ein kleines Update unseres Projektes hier rein! Durch die ganzen Umleitungen in der letzten Zeit konnten wir noch einige zusätzliche Ansagen sammeln, wobei hier vorallem die S1/S11 bei der Europaplatzsperrung oder die S2 bei der Sperrung in Rheinstetten einige Ansagen noch "abgeworfen" haben, das gleiche ist übrigens auch bei dem S2 Nightliner der über die Südostbahn gefahren ist.

Nun haben wir für die Ansagen an die wir sonst nicht kommen können mal einen Fahrer der AVG angesprochen der uns bei der Sammlung helfen mag. Wir haben also hier die Chance die Ansagen der Linien in einer abgestellten Gleichstromerbahn zu bekommen, was uns natürlich von der Qualität eine deutliche Verbesserung schafft, außerdem gibts Ansagen wie z.B. vom KIT Campus Nord. Das ganze natürlich außerhalb vom RBL-Funkbereich ;-)

Da der Fahrer bei der AVG ist, hat er nur "Zugriff" auf die RBL-Kursnummern der AVG, aber nicht auf die der VBK - genau nach diesen Nummern suchen wir nun aber, wir würden uns freuen wenn uns jemand helfen würde! Gefragt sind nur die Nummern in Wagen mit den alten Ansagen, also den Gleichstromern ab Wagenummer 501.

Folgende Kursnummern der VBK haben wir schon zusammen getragen:

05004 (Linie 5) -> Rheinhafen - Kühler Krug - Marktplatz - Volkswohnung und zurück
12011 (Linie S2) -> (Spöck) - Reitschulschlag - Marktplatz - Entenfang - Rheinstrandsiedlung
12362 (Linie S2) -> Rheinstetten - Yorckstraße - Weinbrennerplatz - Marktplatz - Spöck
123?2 (Linie S2) -> Rheinstetten - Yorckstraße - Weinbrennerplatz - Südostbahn - Hauptfriedhof - Spöck
07803 (Linie E) -> Reitschulschlag - Hauptfriedhof

Wenn uns jemand helfen könnte wäre das sehr toll, denn nur so können wir es auch schaffen noch mehr Ansagen in besserer Qualität zu archivieren! Vielleicht hat ja jemand noch Bilder, Videos oder Listen wo man das RBL-Gerät sieht bzw wie die Linien gelistet sind. Die Nummer die wir suchen steht immer links unten auf dem Gerät (in diesem Beispiel 9902). Interessant wäre vorallem die Linie E über das ZKM ;-)

Liebe Grüße und danke schonmal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 27. Oktober 2014, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. März 2014, 07:39
Beiträge: 18
Wohnort: Pfinztal-Söllingen
Hier mal wieder eine Aktualisierung der Liste noch verbliebener Bahnen mit RBL (nach eigenen Beobachtungen):

804, 807, 809, 810, 814, 828, 830, 832

Unter den O405N-Bussen haben leider auch schon ein paar ITCS bekommen, folgende fahren noch mit RBL:

716, 717, 718, 720, 782, 792, 793, 794


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 27. Oktober 2014, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. August 2011, 15:48
Beiträge: 121
Wohnort: Stutensee
Pfinztaler hat geschrieben:
Unter den O405N-Bussen haben leider auch schon ein paar ITCS bekommen, folgende fahren noch mit RBL:

716, 717, 718, 720, 782, 792, 793, 794


716 war ein O 405 GN² und den gibt es, soweit ich weiß, seit Frühjahr gar nicht mehr.
Außerdem sind es O 405 NKF² und keine O 405 N ;-).
Also haben nur 719 und 781 ITCS. Wobei mich das wundert, da dich doch ersetzt werden (sollen)

_________________
...wenn's um Busse geht... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 29. Oktober 2014, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. April 2014, 12:36
Beiträge: 44
http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/ ... 66,1508681


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2014, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. März 2014, 07:39
Beiträge: 18
Wohnort: Pfinztal-Söllingen
matti hat geschrieben:
Pfinztaler hat geschrieben:
Unter den O405N-Bussen haben leider auch schon ein paar ITCS bekommen, folgende fahren noch mit RBL:

716, 717, 718, 720, 782, 792, 793, 794


716 war ein O 405 GN² und den gibt es, soweit ich weiß, seit Frühjahr gar nicht mehr.
Außerdem sind es O 405 NKF² und keine O 405 N ;-).
Also haben nur 719 und 781 ITCS. Wobei mich das wundert, da dich doch ersetzt werden (sollen)



Stimmt, mit den Typenbezeichnungen hast Du recht ;-) Der Gelenkbus existiert nach Aussage eines VBK-Fahrers noch, ist aber stillgelegt. Zu hoffen wäre, dass der in Anbetracht des aktuellen Fahrzeugmangels (selbe Quelle) doch irgendwann wieder angemeldet wird.
Ich kann auch nicht recht verstehen, dass die jetzt plötzlich doch umgerüstet wurden. Vielleicht ist ebenfalls der Fahrzeugmangel der Hintergrund. Bei den Zweisystemern sollten die 801-810 ja ursprünglich auch bei RBL bleiben, was sich dann auf einmal änderte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2014, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
Marty McTrain hat geschrieben:
http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Kurioses-Hobby-Karlsruher-Bahn-Fans-sammeln-alte-KVV-Ansagen;art6066,1508681


In dem Bericht gehts übrigens um uns, bei ka-news war man sehr interessiert an uns und hat mit uns dann ein Interview geführt :-D

Falls uns noch jemand helfen will: Wir sind immer offen für neue Ideen ;)


(...oder für jemand der aus schlechter Tonqualität noch was rausholen kann :mrgreen: )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2014, 18:00 
Offline

Registriert: 10. Juli 2012, 16:56
Beiträge: 185
Hobler hat geschrieben:
In dem Bericht gehts übrigens um uns

Ach was. :lol: Ich denke, das war offensichtlich...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 3. November 2014, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
Dragon hat geschrieben:
Hobler hat geschrieben:
In dem Bericht gehts übrigens um uns

Ach was. :lol: Ich denke, das war offensichtlich...


Die Geschichte geht übrigens weiter, das Stadtarchiv Karlsruhe hat an uns nun auch Interesse :shock: :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 12. Oktober 2015, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. März 2014, 07:39
Beiträge: 18
Wohnort: Pfinztal-Söllingen
Ich will den Thread mal wiederbeleben mit dem Link zu einem schönen Youtube-Video, das ich zufällig gefunden habe:

https://www.youtube.com/watch?v=wNyiSQDoRPg

Extrem lustig :-D Da sieht man schon ziemlich klar, welche Sprecherin die bessere ist. Am schönsten natürlich die Hilbert-Sau :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 12. Oktober 2015, 16:56 
Offline

Registriert: 20. Juni 2012, 11:05
Beiträge: 131
An manchen Stellen sind die Transkriptionen der neuen Ansagen aber doch arg uncharmant :)

Ich hätte in dem Video noch erwähnt:
- alt: "Sophie-enstraße" / neu: "Sophiin-straße"
- alt: "Lahmeyplatz" / neu: "Lammey-Platz"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 12. Oktober 2015, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 317
Wohnort: Ettlingen
Pfinztaler hat geschrieben:
Ich will den Thread mal wiederbeleben mit dem Link zu einem schönen Youtube-Video, das ich zufällig gefunden habe:

https://www.youtube.com/watch?v=wNyiSQDoRPg

Extrem lustig :-D Da sieht man schon ziemlich klar, welche Sprecherin die bessere ist. Am schönsten natürlich die Hilbert-Sau :-D



Oha, danke für das Video, es spricht mir echt aus der Seele, erstrecht im Hinblick, dass nun auch die alten Hochflurer noch verschandelt werden. Falls der Ersteller des Videos hier mitliest: DANKE! Er/Sie/Es darf sich gerne bei uns melden! ;-)
Ich hoffe die Verkehrsbetriebe haben das Video auch schon gesehen :mrgreen: Wahrscheinlich blicken sie es aber nicht mal dann.... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 13. Oktober 2015, 00:33 
Offline

Registriert: 25. November 2009, 12:00
Beiträge: 699
Wohnort: Bietigheim
Hobler hat geschrieben:
Pfinztaler hat geschrieben:
Ich will den Thread mal wiederbeleben mit dem Link zu einem schönen Youtube-Video, das ich zufällig gefunden habe:

https://www.youtube.com/watch?v=wNyiSQDoRPg

Extrem lustig :-D Da sieht man schon ziemlich klar, welche Sprecherin die bessere ist. Am schönsten natürlich die Hilbert-Sau :-D



Oha, danke für das Video, es spricht mir echt aus der Seele, erstrecht im Hinblick, dass nun auch die alten Hochflurer noch verschandelt werden. Falls der Ersteller des Videos hier mitliest: DANKE! Er/Sie/Es darf sich gerne bei uns melden! ;-)
Ich hoffe die Verkehrsbetriebe haben das Video auch schon gesehen :mrgreen: Wahrscheinlich blicken sie es aber nicht mal dann.... :roll:
Unvollständig. Zumindest Bietichheim und Ötichheim fehlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Ansagen sammeln - wer kann helfen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2015, 22:53 
Offline

Registriert: 20. Juni 2012, 11:05
Beiträge: 131
Bei der Haltestelle "Hübschstraße" hätte man übrigens auch transkribieren können: alt: "Hübschtraße" / neu "Hübschstraße". Keine Ahnung, warum jemand die alte Ansage besser verständlich findet :)

In Stuttgart wurden vor ein paar Jahren einige Haltestellenansagen von Frau Roth neu aufgenommen. Unter anderen die Haltestelle "Postdörfle", die vorher als "Posdörfle" ausgesprochen wurde, jetzt mit deutlicher Trennung als "Post-Dörfle", genau so wie die neue Ansage an der Hübschstraße. Wenn man Frau Roth die nochmal einsprechen ließe, würde es also vermutlich ebenso klingen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de