Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 18. Februar 2018, 03:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 29. Januar 2018, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dezember 2010, 12:00
Beiträge: 287
Glaube die Einrichtungswagen sind so betont weil es die letzten Jahre eben immer nur die Zweisystemlinien waren (4 und S2 sind ja nach Durlach). Das Prozedere ist ja das gleiche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 29. Januar 2018, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1218
Wohnort: Karlsruhe
Behelfsfahrstand statt richtiger, ist aber für die paar m wohl egal, außer man erwischt eine moderne Schleicherin ...

Warum hat man eigentlich aus der 2E keine 8 genacht?

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 29. Januar 2018, 20:58 
Offline

Registriert: 31. Mai 2014, 13:59
Beiträge: 323
Mueck hat geschrieben:
Warum hat man eigentlich aus der 2E keine 8 genacht?


Weil sie zur Auer Straße fährt. ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 30. Januar 2018, 10:24 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1047
Wenn die NET2012 immer noch mit Schrittgeschwindigkeit schleichen müssen...

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 30. Januar 2018, 11:14 
Offline

Registriert: 1. Dezember 2013, 19:33
Beiträge: 57
Ist auf der 2E wieder (wie bei der letzten Aktion) wieder mit Zweisystemern zu rechnen?

Grüße,

Tobi

_________________
Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen.
Dieter Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 30. Januar 2018, 11:40 
Offline

Registriert: 31. Mai 2014, 13:59
Beiträge: 323
Ja, es sind gerade ET 2010 in Anlieferung, welche dann dort eingesetzt werden, da sie bei der AVG erst in Betrieb gehen können wenn eine gewisse Anzahl vorhanden ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dezember 2010, 12:00
Beiträge: 287
Die neuen ET2010 953-955 sind aber bereits fleißig unterwegs (S4 etc).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 22:05 
Offline

Registriert: 31. Mai 2014, 13:59
Beiträge: 323
Okay, das war wohl falsch formuliert. Ich meine, die Anzahl der bei der AVG eingesetzten ET erhöht sich erst zum nächsten Fahrplanwechsel. Das heisst, es stehen bis dahin immer eine gewisse Anzahl ET rum, das müssen aber nicht immer die neuen sein. Und aus diesem Pool nimmt man dann die für die 2E.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 1. Februar 2018, 13:59 
Offline

Registriert: 6. April 2017, 17:01
Beiträge: 18
Wie ist es eigentlich beim Faschingsumzug in Forchheim? Die Linie S2 verkehrt ja nur bis zur Messe/Leichtsandstraße.
Wo wird dann gewendet? Fahren die Fahrzeuge der Linie dann zurück bis Hammäcker, dort durch die Wendeschleife und wieder Rückwärts zurück bis Messe/Leichtsandstraße?
Oder werden Zweisystemfahrezuge eingesetzt, was ich sehr bezweifle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 1. Februar 2018, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 320
Wohnort: Ettlingen
gt670dn hat geschrieben:
Okay, das war wohl falsch formuliert. Ich meine, die Anzahl der bei der AVG eingesetzten ET erhöht sich erst zum nächsten Fahrplanwechsel. Das heisst, es stehen bis dahin immer eine gewisse Anzahl ET rum, das müssen aber nicht immer die neuen sein. Und aus diesem Pool nimmt man dann die für die 2E.


Ohje, ET2010 und Pendelverkehr... geht das denn gut? Ich kann mich erinnern, dass man vor paar Jahren extra für die Linie 2 nach Wolfartsweier frisch mit Matrixanzeigen ausgerüstete GT8-100C genommen hat, weil man Angst hatte, dass die ET2010 dort den Dienst versagen. :mrgreen: Laufen die Teile denn mittlerweile besser?!


20Urbino03 hat geschrieben:
Wie ist es eigentlich beim Faschingsumzug in Forchheim? Die Linie S2 verkehrt ja nur bis zur Messe/Leichtsandstraße.
Wo wird dann gewendet? Fahren die Fahrzeuge der Linie dann zurück bis Hammäcker, dort durch die Wendeschleife und wieder Rückwärts zurück bis Messe/Leichtsandstraße?
Oder werden Zweisystemfahrezuge eingesetzt, was ich sehr bezweifle.


Ich glaube mal gelesen zu haben, dass die Fahrzeuge bereits auf dem Hinweg gewendet werden und dann praktisch "vorwärts" zurück in die Karlsruher Innenstadt fahren. Sicher bin ich mir da aber nicht mehr, aber es waren definitiv keine Zweisystemer (außer vielleicht zu der Zeit als man die ET2010 auf der S2 testete...) ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 1. Februar 2018, 17:58 
Offline

Registriert: 1. September 2013, 22:43
Beiträge: 118
2014 waren die Fahrzeuge der 2E für mehrere Wochen wirklich eingeschlossen, ohne Möglichkeit zum Betriebshof zu kommen. Klar dass man da die damals neuen und ausfallgefährdeten ET2010 lieber nicht einsetzte. Und neue Fahrzeuge will man auch nach Möglichkeit nicht dem potentiellem Vandalismus in einer so langen Außenabstellung aussetzen.

Jetzt dauert der Pendelbetrieb nur eine Woche. Und da die Baustelle sich nur bis zur Unterführung Ostring erstreckt, könnten defekte Fahrzeuge über Grötzingen ausgetauscht werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 2. Februar 2018, 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2014, 16:43
Beiträge: 186
Interessant:

  • Die Strecke nach Rintheim wird mit Zweisystemwagen bedient werden, das dürfte eine Premiere sein.
  • Auf dem abgetrennten Durlacher Netzabschnitt werden für die Dauer der Bauarbeiten anscheinend einige Triebwagen für den Pendelverkehr Auer Straße - Wolfartsweier Nord "eingeschlossen". Hoffentlich mit angemessenen Fahrzeugreserven, die können z.B. zwischen Auer und Untermühlstraße hinterstellt werden. Die Verhinderung von Graffiti über Nacht wird eventuell eine Herausforderung werden. [Edit: Ach so, wenn man dort auch Zweisystemer einsetzt, dann ist ein Fahrzeugtausch natürlich über Untermühlstraße (wo ist da der nächste Gleiswechsel?) - Grötzingen - Hbf - Albtalbahnhof möglich, wenn auch aufwändig.] [Edit 2: Wie auf Google Earth nachgeschaut, direkt westlich der Haltestelle Auer Straße ist ein Gleiswechsel, dann kommt bis Tullastraße keiner mehr. Falls man auf dem linken Gleis die Rampe zum Bahnhof Durlach Gleis 13/14 runterfährt, kommt bei der Wendeschleife aber noch ein Gleiswechsel.]
  • Nach Durlach Turmberg fährt man lieber gleich mit dem SEV-Bus durch, statt die Linie 8 vorübergehend wiederzubeleben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 3. Februar 2018, 00:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. April 2012, 20:00
Beiträge: 21
Wohnort: Durlach
svenman hat geschrieben:
Nach Durlach Turmberg fährt man lieber gleich mit dem SEV-Bus durch, statt die Linie 8 vorübergehend wiederzubeleben.

Das hat mich auch gewundert. Ich tippe auf eine Baustelle irgendwo in der Pfinztalstraße. Denn es ist ja viel umständlicher, an der Auer Straße zu drehen als zum Turmberg zu fahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 3. Februar 2018, 01:38 
Offline

Registriert: 31. Mai 2014, 13:59
Beiträge: 323
fpf hat geschrieben:
svenman hat geschrieben:
Nach Durlach Turmberg fährt man lieber gleich mit dem SEV-Bus durch, statt die Linie 8 vorübergehend wiederzubeleben.

Das hat mich auch gewundert. Ich tippe auf eine Baustelle irgendwo in der Pfinztalstraße. Denn es ist ja viel umständlicher, an der Auer Straße zu drehen als zum Turmberg zu fahren.


Es geht einfach darum den Fahrgästen den erneuten Umstieg zu ersparen - kann ich auch verstehen. Jemand aus den Höhenstadtteilen müsste sonst ja 21/22/23/24/26/27 -> Turmberg -> 8 -> Gritznerstraße -> SEV -> Tullastraße -> weiter fahren. So kann man immerhin gleich in den Bus einsteigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umleitung
BeitragVerfasst: 3. Februar 2018, 01:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1218
Wohnort: Karlsruhe
Es ginge ja beides: 8 und 1E, letzterer dann nicht durch die Fuzo, sondern flott außenrum.

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de