Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 22. Februar 2018, 12:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues RBL für DB-Busgesellschaften
BeitragVerfasst: 26. Januar 2012, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 11:00
Beiträge: 1459
Zitat:
RBL-Light – das rechnergestützte Betriebsleitsystem

Grundstein für eines der größten RBL-Systeme Europas
(Bremen/Berlin, 26. Januar 2012) „Wartet mein Anschlussbus?“, „Muss ich mich beim Umsteigen beeilen?“ oder „Bin ich pünktlich bei meiner Verabredung?“ – diese Fragen stellen sich Fahrgäste – gerade wenn Bus oder Zug Verspätung haben. RBL-Light gibt darauf Antworten. Bis 2014 werden die DB-Busgesellschaften den Großteil ihrer Flotte mit RBL-Light ausgerüstet haben.

Ständiger Soll-Ist-Abgleich des Fahrplans
Wie funktioniert das System in der Praxis? RBL-Light bestimmt automatisch die exakte Position des Busses per GPS und sendet die Informationen an einen zentralen Server. Hier werden die Daten aufbereitet, ein Soll-Ist-Vergleich durchgeführt und den Disponenten, die bei den Busgesellschaften den Betriebsablauf steuern, am PC über das Internet zur Verfügung gestellt. Diese Daten in Echtzeit werden zukünftig auch an das Reisendeninformationssystem (RIS) der Deutschen Bahn übermitteln. Die RBL-Light-Software ist in den Bussen auf Smartphones oder Bordrechnern installiert, die mit der Zentrale kommunizieren und Sprechverbindung zwischen Fahrer und dem Disponenten ermöglicht. Der Fahrer wird so bei Abweichungen automatisch über das Smartphone oder den Bordrechner informiert und kann sich auf die Situation einstellen.

Anschlusssicherheit
Bei Verspätungen der Bahn oder Zubringerbussen werden die Anschlussbusse über die Verzögerung informiert. Die Anschlussbusse können dem Zubringerbus signalisieren, ob sie die Verspätungszeit abwarten. Dies wird den Kunden im Zubringerbus mitgeteilt. Sollte ein Anschlussbus die Verspätung des Zubringerbusses nicht abwarten können, kann sich der Kunde eine alternative Fahrt mit Hilfe des DB-Navigators auf seinem Mobiltelefon berechnen lassen.

Informiert im Bus, an der Haltestelle oder unterwegs
Haltestellenansagen, dynamische Fahrgastinformationssysteme (DFI) an den Bushaltestellen und Linienverlaufsanzeigen in den Bussen oder bequemer Fahrplanabruf per Mobiltelefon komplettieren die Fahrgastinformation. So wird der Kunde aktuell und umfassend informiert.
Wenn der Kunde knapp vor oder nach der eigentlichen Abfahrtszeit an der Haltestelle eintrifft, hat er die Möglichkeit, sich zu informieren, ob der Bus die Haltestelle bereits verlassen hat oder sich noch in der Anfahrt befindet. Diese verlässlichen Informationen stehen ihm jederzeit auch am Arbeitsplatz, am Wohnort oder in der Freizeit über das Internet zur Verfügung.

Schnelle Analyse von Störungen, schnelle Reaktion bei Notfällen
Bei Störungen wie Straßensperrungen kann der Disponent Informationen auf einer digitalen Landkarte am Bildschirm analysieren und den Fahrern entsprechende Anweisungen geben. Die Reaktionszeit bei derartigen Störfällen wird dadurch erheblich verkürzt.
In Notfällen kann die genaue Busposition direkt und unverzüglich an Einsatz- und Hilfskräfte weitergeleitet werden.

Verspätungsanalyse
Ohne großen Aufwand kann die Verspätungssituation einzelner Linien oder Fahrten geklärt werden. Bei regelmäßig eintretenden Verspätungen kann eine Anpassung des Fahrplans vorgenommen werden. Diese Anpassung sorgt für eine Reduzierung der Verspätungen und damit für verlässlichere Auskünfte und Anschlüsse.

Offen für alle
Bei RBL-Light handelt es sich um ein offenes, mandantenfähiges System. Weitere Unternehmen (auch Busgesellschaften, die nicht zum DB-Konzern gehören) können also integriert werden.

Datenzugriff gesteuert
Datensicherheit ist ein wesentliches Merkmal des Systems. Mit den Daten wird verantwortlich umgegangen. Der Disponent hat nur den Zugriff auf die Daten seines Unternehmens. Zugriffsrechte und Regeln stellen die Hoheit über die Daten für das jeweilige Unternehmen, welches sich als Mandant am System beteiligt, sicher.


Quelle: http://www.deutschebahn.com/site/shared ... _light.doc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues RBL für DB-Busgesellschaften
BeitragVerfasst: 27. Januar 2012, 14:55 
Offline

Registriert: 25. April 2010, 11:00
Beiträge: 1048
Zumindest um Bruchsal/Stutensee herum, sind bei Südwestbus die meisten Busse inzwischen mit einem neuen Bordrechner ausgerüstet. Ich hatte da an ein lokales Projekt gedacht, aber kann gut sein, dass es auch im Zusammenhang mit diesem Projekt steht.
Ich bin da auch noch auf diese Präsentation gestoßen

_________________
The sound of a hundred thousand people saying Wop™ is the registered trademark of the Krikkit Cola Corporation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues RBL für DB-Busgesellschaften
BeitragVerfasst: 27. Januar 2012, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 11:00
Beiträge: 1459
Jan hat geschrieben:
Zumindest um Bruchsal/Stutensee herum, sind bei Südwestbus die meisten Busse inzwischen mit einem neuen Bordrechner ausgerüstet. Ich hatte da an ein lokales Projekt gedacht, aber kann gut sein, dass es auch im Zusammenhang mit diesem Projekt steht.


Glaub ich nicht, diesen DB-Video zufolge ist es erst am 26. Januar unterschieben worden.
Demnach wird erst der DB-Busverkehr im Bereich Bremen (Weser-Ems-Bus) umgerüstst.
Interessant ist dass offenbar OSM als Dispo-Karte verwendet wird :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues RBL für DB-Busgesellschaften
BeitragVerfasst: 6. März 2012, 14:12 
Offline

Registriert: 12. März 2011, 12:00
Beiträge: 18
Hallo,
das von der DB angesprochene RBL Light sol bei allen DB Busgesellschaften und deren Subunternehmen eingeführt werden - sofern sie noch kein dementsprechendes haben. Dieses RBL Light soll Daten von den Zügen empfangen (aktuelle Zeitlage für Anschlüsse) und soll auch Meldungen absetzen - Bsp. Ein Bus hat Verspätung und ein anderen soll den planmäßigen Anschluss herstellen - dies war bisher teilweise schwierig, da keiner wusste wie weit der andere ist.

Gerhard

PS: Zugverspätungen bekjommen die Busfahrer der Südbadenbus schon auf das im Bus fest eingebaute HAndy und das nennt sich zur Zeit ISB = Integrite Schnettstelle Bus / Zug


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues RBL für DB-Busgesellschaften
BeitragVerfasst: 6. März 2012, 22:21 
Offline

Registriert: 12. Juli 2011, 11:20
Beiträge: 267
Wohnort: Exil
Hast du ne Ahnung was das für Handys sind? Bekommen die einfach SMS auf normale Handys, oder sind das schon Smartphones die man auch für RBL light nutzen könnte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues RBL für DB-Busgesellschaften
BeitragVerfasst: 6. März 2012, 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 11:00
Beiträge: 1459
MrEnglish hat geschrieben:
Hast du ne Ahnung was das für Handys sind? Bekommen die einfach SMS auf normale Handys, oder sind das schon Smartphones die man auch für RBL light nutzen könnte?


Die DSA-Anzeigen werden meine ich auch mit SMS angesteuert, oder?
Eventuell mit der gleichen wie die Busse?
Es muss ja eigendlich nur die SMS raus "Zug XY1235 hat +5" und einfachste PC-Technik setzt das dann richtig zusammen, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues RBL für DB-Busgesellschaften
BeitragVerfasst: 7. März 2012, 03:03 
Offline

Registriert: 12. Juli 2011, 11:20
Beiträge: 267
Wohnort: Exil
Du kannst aber gleich eine passende Nachricht per Internetverbindung schicken, da ist man flexibler.
Für RBL Light werden sie halt eine Android App schreiben die die Funktionen bereitstellt, da muss ja auch der Standort zurückgeschickt werden. Das ginge zwar auch per SMS, aber zumindest im normalen Verbrauchermarkt sind SMS Flats genauso teuer wie Internetflats, da würde ich nicht auf solche Krücken zurückgreifen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de