Verkehrsforum Karlsruhe

Alles zum Thema Verkehr in Karlsruhe und Region
Aktuelle Zeit: 23. Februar 2018, 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 5. März 2014, 16:12 
Offline

Registriert: 11. April 2013, 13:15
Beiträge: 24
Wohnort: München
Hallo zusammen,

vor einiger Zeit haben die VBK ja verlauten lassen, man müsse ggf. die Linien 50 und 51 einstellen, wenn man keine Ersatzfahrzeuge für die derzeit verkehrenden O405N in der Spezialausführung "Bulacher Loch" finden würde. Diese kleine, aber feine Splittergattung hatte ja doch einen recht hochwertigen Stadtbus-Standard für die Linie 50 (und 51) gebracht, nachdem man sich zuvor noch mit seltsamen Teamstar-Bussen und adaptierten Midibussen von Neoplan beholfen hatte.

Nun ewarte ich mich Sorge, was nach den O405N kommen mag. Eine Einstellung ist zum Glück vom Tisch, wie man beim Bürgerfrühschoppen in Oberreut am vergangenen Sonntag vernehmen konnte. Es würde Neufahrzeuge geben, die allerdings kleiner als die doch vergleichsweise fassungsstarken O405N seien.

Gibt es hier im Forum schon irgendwelche Informationen oder auch nur Gerüchte, was künftig über Bulachs Straßen rollen könnte? Und wie gedenkt man den Fahrgastzahlen Herr zu werden, wenn die Fahrzeuge kleiner werden sollen?

Könnte man die O405N vielleicht sogar für einen Weiterbetrieb ertüchtigen? Wenn ich sehe, wie in Touristenstädten massenhaft ausrangierte Berliner Doppeldecker mit weitaus mehr Jahren zuverlässig Dienst tun, könnte man durchaus auch mal in diese Richtung denken.
Die Bulacher O405N waren sehr spät gebaute Fahrzeuge und damit ohne Kinderkrankheiten.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 5. März 2014, 16:15 
Offline

Registriert: 11. September 2012, 06:12
Beiträge: 450
Mal aus dem Zusammenhang gerissen:
Tramubus hat geschrieben:
Wenn ich sehe, wie in Touristenstädten massenhaft ausrangierte Berliner Doppeldecker mit weitaus mehr Jahren zuverlässig Dienst tun, könnte man durchaus auch mal in diese Richtung denken.

Ich halte ausrangierte Berliner Doppeldeckerbusse für inkompatibel mit dem Bulacher Loch. :P

<Duck & Wech>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 5. März 2014, 17:17 
Offline

Registriert: 9. Januar 2014, 20:55
Beiträge: 132
Wohnort: Baden-Baden
Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, sind Sprinter einzusetzen. Diese gibt es ja in allen möglichen Größen, wie z.B. diesen Sprinter 77. Normale Midibusse wären ja wahrscheinlich wieder zu hoch, denn so Busse wie der Solaris Alpino kommen mir zu hoch vor für das Bulacher Loch.

_________________
Nahverkehr in Baden-Baden und Sinzheim

Meine ÖPNV-Galerie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 5. März 2014, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1219
Wohnort: Karlsruhe
Tramubus hat geschrieben:
Eine Einstellung ist zum Glück vom Tisch, wie man beim Bürgerfrühschoppen in Oberreut am vergangenen Sonntag vernehmen konnte. Es würde Neufahrzeuge geben, die allerdings kleiner als die doch vergleichsweise fassungsstarken O405N seien.

Gibt es hier im Forum schon irgendwelche Informationen oder auch nur Gerüchte, was künftig über Bulachs Straßen rollen könnte? Und wie gedenkt man den Fahrgastzahlen Herr zu werden, wenn die Fahrzeuge kleiner werden sollen?

Welcher Linienteil der 50 bringt denn die Fahrgastzahlen? Oberreut oder Beiertheim-Bulach?
Wenn ersteres, wäre es ja denkbar, die 50 über die wenige Minuten schnellere L605 zu führen, evtl. spart man, ggfs. zusammen mit der 62, Wagen für den Umlauf, damit dann die 51, ggfs. auf Badeniaplatz gekürzt, kostenneutral den ganzen Tag fährt?

hk1963 hat geschrieben:
Ich halte ausrangierte Berliner Doppeldeckerbusse für inkompatibel mit dem Bulacher Loch. :P

Du warst schneller, sowas juckte mir auch schon in den Fingern ;)

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 5. März 2014, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. August 2011, 15:48
Beiträge: 121
Wohnort: Stutensee
Es gab bereits eine Ausschreibung, die aber ohne Ergebnis beendet wurde.
Aber wer ein solches Spezial-Fahrzeug ausschreibt, nur mit Option auf Weitere, der scheint in Wirklichkeit wohl kein Interesse mehr zu haben die Linie zu betreiben.

Einen Prototypen gab es bereits vor einem Jahr. Der scheint immer mal wieder aufgetaucht zu sein, unter anderem auch in Fuhrparklisten unter dem Codenamen "City Crosser". Auf einer der Facebookseiten wurde mal ein Bild gepostet: https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/ ... 5224_o.jpg
Angeblich ist der, mir bisher unbekannte, Hersteller bereits insovlent.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 6. März 2014, 12:01 
Offline

Registriert: 11. April 2013, 13:15
Beiträge: 24
Wohnort: München
Mueck hat geschrieben:
Welcher Linienteil der 50 bringt denn die Fahrgastzahlen? Oberreut oder Beiertheim-Bulach?
Wenn ersteres, wäre es ja denkbar, die 50 über die wenige Minuten schnellere L605 zu führen, evtl. spart man, ggfs. zusammen mit der 62, Wagen für den Umlauf, damit dann die 51, ggfs. auf Badeniaplatz gekürzt, kostenneutral den ganzen Tag fährt?


Eine irgendwie geartete Teilung macht aus meiner Sicht keinen Sinn, die Linie 50 ist nach meinen Beobachtungen über den gesamten Linienweg recht gut ausgelastet und hat auch an den Zwischenhaltestellen einen ziemlich regen Fahrgastwechsel. Gerade das Ober- /Unterweingartenfeld mit real, Media Markt, McD & Co wird aus zieht beiden Richtungen recht viel Fahrgäste an.

Evtl. macht es Sinn, für den Schülerverkehr Expressbusse nach Oberreut einzurichten, das wird mit dem angekündigten Ausbau der Oberreuter Schule zur Gesamtschule vielleicht sogar zwingend sein.

Den 62er durch Oberreut zu schicken, dürfte dessen Attraktivität für Heidenstücker und Grünwinkel zerschießen.

hk1963 hat geschrieben:
Ich halte ausrangierte Berliner Doppeldeckerbusse für inkompatibel mit dem Bulacher Loch. :P


Wie Ihr Euch vielleicht denken könnt, ging es mir bei dem Vergleich nicht um die Höhe der DD, sondern um die grundsätzliche die Möglichkeit der Ertüchtigung, die bei diesen Fahrzeugen wohl reichlich genutzt wird. Im Übrigen tauchen die meisten Kisten wieder als Cabrio-Version auf, womit sich dann wieder ein Bezug zum Bulacher Loch ergibt. Vielleicht würde so ein komplett rasiertes Teil sogar durchpassen...?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 6. März 2014, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1219
Wohnort: Karlsruhe
Tramubus hat geschrieben:
Mueck hat geschrieben:
Welcher Linienteil der 50 bringt denn die Fahrgastzahlen? Oberreut oder Beiertheim-Bulach?
Wenn ersteres, wäre es ja denkbar, die 50 über die wenige Minuten schnellere L605 zu führen, evtl. spart man, ggfs. zusammen mit der 62, Wagen für den Umlauf, damit dann die 51, ggfs. auf Badeniaplatz gekürzt, kostenneutral den ganzen Tag fährt?


Eine irgendwie geartete Teilung macht aus meiner Sicht keinen Sinn, die Linie 50 ist nach meinen Beobachtungen über den gesamten Linienweg recht gut ausgelastet und hat auch an den Zwischenhaltestellen einen ziemlich regen Fahrgastwechsel. Gerade das Ober- /Unterweingartenfeld mit real, Media Markt, McD & Co wird aus zieht beiden Richtungen recht viel Fahrgäste an.
Die Ecke läge ja auch weiterhin an einer auf die L605 gelegten 50.
Dafür hätte Bulach keinen direkten Anschluss mehr dorthin, dafür hätte aber Süd-Bulach mit einer Dauer-51 ganztägig ÖV.

Tramubus hat geschrieben:
Evtl. macht es Sinn, für den Schülerverkehr Expressbusse nach Oberreut einzurichten, das wird mit dem angekündigten Ausbau der Oberreuter Schule zur Gesamtschule vielleicht sogar zwingend sein.

Hätte sich bei einer Teilung ja erledigt.
Tramubus hat geschrieben:
Den 62er durch Oberreut zu schicken, dürfte dessen Attraktivität für Heidenstücker und Grünwinkel zerschießen.

So meinte ich das nicht. Beide sollen weiter zum Hbf, aber evtl. ergeben die bei der 50 gesparten Minuten noch keine Umlaufersparnis, erst zusammen mit der 62, aber so genau habe ich die Fahrpläne nicht angeschaut.

Tramubus hat geschrieben:
Vielleicht würde so ein komplett rasiertes Teil sogar durchpassen...?

Apropos Cabrio ...
Was im Bestand noch fehlt, ist eine offene Cabrio-Sommerstraßenbahn ;-)

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 6. März 2014, 14:49 
Offline

Registriert: 11. April 2013, 13:15
Beiträge: 24
Wohnort: München
Mueck hat geschrieben:
Die Ecke läge ja auch weiterhin an einer auf die L605 gelegten 50.
Dafür hätte Bulach keinen direkten Anschluss mehr dorthin, dafür hätte aber Süd-Bulach mit einer Dauer-51 ganztägig ÖV.

Die betreffende Hst. Bulach West existiert seit gut 40 Jahren nur in Fahrtrichtung Innenstadt/Hbf, in Gegenrichtung scheitert es an der recht unübersichtlichen Kurve bei der L605-Abfahrt.
Zitat:
So meinte ich das nicht. Beide sollen weiter zum Hbf, aber evtl. ergeben die bei der 50 gesparten Minuten noch keine Umlaufersparnis, erst zusammen mit der 62, aber so genau habe ich die Fahrpläne nicht angeschaut.

Ich muss Deine Vorstellungen noch einmal sortieren. Sehe ich es richtig, eine rein Bulacher Linie, nennen wir sie 51, dann eine eigene Linie Hbf - Oberreut?
Oder statt dessen einen umgelegten 62er, der von Heidenstücker via Badeniaplatz auf die L605 fahren könnte? Das wäre für durchfahrende Fahrgäste nicht so attraktiv, würde aber für Oberreut neue Direktverbindungen in den Westen schaffen. Weingartenfeld wäre bei so einer Variante allerdings komplett abgehängt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 6. März 2014, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juni 2009, 11:00
Beiträge: 1219
Wohnort: Karlsruhe
Tramubus hat geschrieben:
Zitat:
So meinte ich das nicht. Beide sollen weiter zum Hbf, aber evtl. ergeben die bei der 50 gesparten Minuten noch keine Umlaufersparnis, erst zusammen mit der 62, aber so genau habe ich die Fahrpläne nicht angeschaut.

Ich muss Deine Vorstellungen noch einmal sortieren. Sehe ich es richtig, eine rein Bulacher Linie, nennen wir sie 51,

So heißt sie schon ;-) Lochkompatible Cabrios oder so ;-)
Tramubus hat geschrieben:
dann eine eigene Linie Hbf - Oberreut?

Ja, über L605 ohne Loch.
Tramubus hat geschrieben:
Oder statt dessen einen umgelegten 62er, der von Heidenstücker via Badeniaplatz auf die L605 fahren könnte?
Nö, aber stimmt, da hinten kommt man ja auch von der L605 runter.
Tramubus hat geschrieben:
Das wäre für durchfahrende Fahrgäste nicht so attraktiv, würde aber für Oberreut neue Direktverbindungen in den Westen schaffen. Weingartenfeld wäre bei so einer Variante allerdings komplett abgehängt.

Der 50er hat ja heute die Sackgasse Eugen-Geck-Str. als Ziel, also eh keine Durchbindeoption irgendwohin, es sei denn, man bastelt eine Lösung a la Bergwald-Hohenwettersbach, das wird aber wohl erst mit einer Tram Pulverhausstr. interessant, um Erschließungslöcher abseits einer solchen Tram optimal zu schließen. Ob man jetzt schon was aufräumen kann im Busbündel 50-51-60-62 müsste man mal genauer prüfen .. Ich fürchte eher nicht ...

_________________
Bild
... und U-Strab-Alternativen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 6. März 2014, 16:02 
Offline

Registriert: 11. April 2013, 13:15
Beiträge: 24
Wohnort: München
Mueck hat geschrieben:
Tramubus hat geschrieben:
dann eine eigene Linie Hbf - Oberreut?

Ja, über L605 ohne Loch.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine zweite Linie bei den heutigen Betriebszeiten (immerhin 20-Minuten-Takt in der NVZ) tragfähig ist. Das ist nur bei einer durchgehenden Linie überlebensfähig. Und dann müsste man auch sehen, ob man überhaupt eine weitere Linie am Knoten Ebertstr./Hbf unterbringen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 7. März 2014, 00:27 
Offline

Registriert: 20. August 2013, 17:43
Beiträge: 125
Meine Idee wäre:
Linie 51 vom Hbf ohne Halt in Beiertheim zur Welfenstraße, dann L605, dann nach Bulach reinfahren, Bulach West, Grünwinkler Straße (evtl. dazwischen noch eine Haltestelle in der Martinstr. um Nord-Bulach zu erschließen als Ersatz für die Hst. Neue-Anlage-Str.), und dann Petergraben, Bulach Friedhof und die heute schon befahrene Schleife in Oberreut mit Ziel Badeniaplatz.
Das schließt Bulach und Oberreut fast genauso gut an den Hbf an wie heute.
Linie 50 vom Albtalbahnhof mit neuem Halt an der Ecke Breite Str./Weiherfeldstr., dann Gebhardstr. (Hst. in der Breiten Str.), dann Barbarossaplatz, Welfenstr., L605, Windeckstr., Hardecksiedlung, und ab da wie heute zur Eugen-Geck-Str.
Auf dem Rückweg Fahrt durch West-Beiertheim (vllt. mit neuem Halt in der Wartburgstr. in der Nähe vom ALDI oder Friedhof), dann Hst. Breite Str., Rest bis Albtalbahnhof wie Hinweg, also Gebhardstr.(Hst. in der Breiten Str.) und neuer Halt an der Ecke Breite Str./Weiherfeldstr..
Oder man gibt die Bedienung von Beiertheim ganz auf (Weg zur Tram ist nicht weit, wäre aber sicher ein Verlust für die ältere Bevölkerung).
Oder man schickt die Linien 50 und 51 über die Alb an der Brücke beim Stephanienbad und lässt sie dann auf der Verlängerung der Sankt-Florian-Str. oberirdisch nach Bulach rüberfahren am Rande des Parks (was den Park dann wohl leider etwas entwertet). Eine Lösung wie in Bergwald/Hohenwettersbach wäre eine Idee, damit da wirklich nur die Busse und Fahrradfahrer fahren können. Eine Bedienung von West-Beiertheim könnte dann die Linie 62 übernehmen, aber nur wie oben mit verschiedenen Wegen für Hin- und Rückweg, da man aus der Wartburgstr. an der Kreuzung mit der Ebertstr. nicht links abbiegen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 19. August 2014, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2013, 23:01
Beiträge: 320
Wohnort: Ettlingen
Scheinbar kommt nun Bewegung in die Sache:

http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Buergervereine-Bulach-und-Oberreut-erleichtert-Neue-Busse-passen-doch-durchs-Loch;art6066,1459553 :eek:

Was meinen die denn mit "neue Busse"? Gibts denn nochmal neuere als die die derzeit fahren?! :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 19. August 2014, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. August 2011, 15:48
Beiträge: 121
Wohnort: Stutensee
Seit längerer Zeit haben die VBK ein Testexemplar des ungarischen Hersteller MJT gehabt.
Das Fahrzeug ist eine Sonderanfertigung für Karlsruhe auf Basis des Mercedes OC 500-Fahrgestells.

Und so (nur mit Frontverkleidung) sehen die Fahrzeuge dann aus:
http://iho.hu/img/kozut/1306/130603_NAB ... lsruhe.jpg

Ich kann mir gut vorstellen, dass das Fahrzeug mittlerweile zu Gebrauchen ist und vorgestellt wurde :-).

_________________
...wenn's um Busse geht... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 30. Dezember 2014, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. September 2012, 14:57
Beiträge: 20
Wohnort: Karlsruhe
Gestern Abend war (erstmals?) ein neuer Oberreuter Bus im Einsatz:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für O405N "Bulacher Ausführung"
BeitragVerfasst: 30. Dezember 2014, 14:13 
Offline

Registriert: 7. Januar 2014, 22:12
Beiträge: 123
Ist das ein 9m Midibus?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de